Wortpiratin: Karius zurückholen? Nein (Presselinks)

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 16.03.2019, 08:06 (vor 70 Tagen) @ rm_fussball
bearbeitet von smartie, Samstag, 16.03.2019, 08:27

Ich frage mich, wie man überhaupt auf die Idee kommen sollte/könnte, ihn zurück zu holen? Wenn wir auf einer Position absolut keinen Bedarf haben, dann im Tor. Damit hat sich jegliche Überlegung dazu - ganz unabhängig von der Situation und Vergangenheit von Karius - von selbst erledigt.

PS: Ich lese Maras Texte ja wirklich gerne, aber hier fehlt mir irgendwie die Grundlage... Von dem "Einige 05er fordern indes, den einst Abtrünnigen zurück nach Rheinhessen zu holen, was aus emotionalen Gründen absolut nachvollziehbar ist." habe ich bisher weder etwas gelesen noch gehört. Abgesehen davon teile ich das mit dem emotionales Gründen auch nicht. Karius hat eine Weile gut hier gespielt, aber (zumindest für mich persönlich) war er nie so eng mit dem Verein verbunden, dass ich da irgendwelche "emotionalen" Gründe sehen würde ihn zurück zu holen. (Solche Spieler gibt es in Zeiten des schnellebigen, kommerzialisierten Fußballs ohnehin nur noch extrem selten).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum