Alles zum Spiel gegen Wolfsburg (Rund um Fußball)

MPO, Fürth, Dienstag, 25.09.2018, 13:07 (vor 25 Tagen)
bearbeitet von sjott, Freitag, 28.09.2018, 09:02

Ich wollte auch mal so einen aufmachen. Wird bestimmt ein 0:10 deswegen. ;-)

Zum Gegner: Der nächste "eklige" Gegner. Gut, im Grunde gibts keine einfachen Gegner. Labbadias Wolfsburger spielen nicht ganz so krass auf den Umschalt/Gegenpressing-Moment wie die meisten anderen Teams. Gegen den Ball ähnelt das Augsburg: Eher passiv, eher ab dem Mittelfeld zugreifend. Die Konter sind ungeplanter als bei Augsburg (die brutal über den Flügel kontern), was es nicht zwingend einfacher macht.

Wolfsburg wird nach der Niederlage zuhause gegen Freiburg sicherlich das Grübeln anfangen, ob man nun oben mitspielt oder das jetzt einfach ein paar Überraschungssiege waren. Letztlich stehen die da, wo wir stehen: Im 17-Vereine-Mittelfeld.

Sportlich sehe ich uns im Mittelfeld etwas kampfstärker. Das könnte den Ausschlag geben. Vielleicht wäre da ein 4-4-2 mit Mateta und Ujah eine Idee - Freiburg hatte mit einem 4-4-2 auch zuletzt Erfolg, aber das kann auch natürlich nach hinten losgehen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum