Eberl, Schröder, Rose? Borussias Zukunfts-Trio! (Presselinks)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 04.04.2019, 23:54 (vor 16 Tagen)

Max Eberls Umbruch nimmt Formen an: Nach der Trennung von Dieter Hecking zum Saisonende konkretisieren sich nun auch Eberls sonstigen vagen Ankündigungen: Borussia erfindet die eigene Führungsebene vollkommen neu – wuchtig, aber konsequent.
[..]
Die heißeste Spur zum neuen Sportdirektor führt – nach allen Erkenntnissen – zu Mainz 05. Damit können wir einen Namen bestätigen, der am Donnerstagnachmittag für viele Borussen urplötzlich auf einigen Kanälen auftauchte: Rouven Schröder, der seit Juli 2017 als Sportvorstand in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt tätig ist, kommt wohl an den Niederrhein.

mitgedacht-block.de

Nee, oder ???

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Eberl, Schröder, Rose? Borussias Zukunfts-Trio!

Hechtsheimer, Freitag, 05.04.2019, 06:21 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Wäre der nächste, logische Schritt für ihn. Ich an seiner Stelle würde das annehmen. Toller Verein, kann da auch in Ruhe arbeiten und eher international. Warum soll das was für unsere Spieler gilt, nicht auch für Trainer und Sportdirektoren gelten? Nicht falsch verstehen, mir wäre lieber, er würde bleiben. Aber die „ewige Treue“ ist halt Geschichte.

Eberl, Schröder, Rose? Borussias Zukunfts-Trio!

Jockel, Freitag, 05.04.2019, 06:57 (vor 16 Tagen) @ Hechtsheimer

Genau. Warum sollten Verträge nur bei Spielern nichts Wert sein .....

Eberl, Schröder, Rose? Borussias Zukunfts-Trio!

Jammerlappe, Buxtehude, Freitag, 05.04.2019, 08:58 (vor 16 Tagen) @ Hechtsheimer

Wäre der nächste, logische Schritt für ihn.

Nüchtern betrachtet, ist das so.

Eberl, Schröder, Rose? Borussias Zukunfts-Trio!

ulis05, Freitag, 05.04.2019, 09:21 (vor 16 Tagen) @ Jammerlappe

Könnte den Schritt aus seiner Sicht verstehen. Ob es der richtige Schritt ist/wäre bliebe zu beantworten. In Mainz wäre er der Boss, in Gladbach nicht. In Mainz sind die sportlichen Chancen deutlich begrenzter als in Gladbach.
Für Mainz würde dies eine Unsicherheit bringen, mit der ich die nächsten paar Jahre nicht gerechnet hätte.

--
Ich geh (n)immer nuff

Eberl, Schröder, Rose? Borussias Zukunfts-Trio!

MPO @, Fürth, Freitag, 05.04.2019, 09:48 (vor 16 Tagen) @ ulis05

Könnte den Schritt aus seiner Sicht verstehen. Ob es der richtige Schritt ist/wäre bliebe zu beantworten. In Mainz wäre er der Boss, in Gladbach nicht. In Mainz sind die sportlichen Chancen deutlich begrenzter als in Gladbach.
Für Mainz würde dies eine Unsicherheit bringen, mit der ich die nächsten paar Jahre nicht gerechnet hätte.

Naja, dass er umworben wird, ist ja nichts Neues. Gab es nicht vor dieser Saison und/oder der Winterpause da nicht auch schon diverse Nachfragen und Gerüchte?

Ich kann es aus meiner Perspektive auch schwer sagen, wie sicher er bleibt oder geht. Mainz 05 ist ein Projekt im (Wieder-)Aufbau und viele gute Schritte wurden unternommen, aber es gibt ein Restrisiko. Gladbach steuert gerade auf einen kleinen Umbruch hin, weil sie einen der älteren Kader in der Liga haben. Reizvoll, auch riskant.

Gladbach ist zudem kein riesiger Sprung zu Mainz. Finanziell solide, vielleicht ein bisserl langweilig, aber mit klarer und solider Führung, Potential, mit Rose wohl einen hochinteressanten Trainer am Start für die nächste Saison... Schwer.

Und es geistern ja auch andere Sport-Chefposten herum. Hannover wird bald suchen. Schalke sucht. Bei den Bayern weiß man auch nie so wirklich. Selbst RB Leipzig könnte über einen mehr "kaderorientierten" Direktor nachdenken so dass Rangnick strategischer arbeiten kann...

Aus Mainzer Sicht: Wäre bedauerlich, wenn er ginge. Ich selbst könnte es nachvollziehen.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Eberl, Schröder, Rose? Borussias Zukunfts-Trio!

pz6j89, Freitag, 05.04.2019, 09:29 (vor 16 Tagen) @ Hechtsheimer

Eberl hat Schröder zu seinem absoluten Wunschkandidaten auserkoren, es hat bereits intensive Gespräche zwischen beiden Parteien gegeben. Einigt sich Borussia mit Mainz 05 auf eine Ablöse für den noch bis 2022 unter Vertrag stehenden Schröder, wird der 43-Jährige im Sommer vom Sportvorstand Eberl zum Sportdirektor berufen.

Wenn sich das bewahrheitet mit dem Weggang von Schröder,. hoffe ich dass es sich zumindest dieses Mal finanziell für uns lohnt. Nicht das wir schon wieder einen unserer Topmänner im Verein ohne Kompensation ziehen lassen.

Die Verpflichtung Roses und eines derartig hochkalibrigen Sportdirektors ist ein grandioses Zeichen

Und dieses Wort sollte die Kasse mal mächtig zum klingeln bringen...

Am Ende wäre es mir aber lieber er würde nicht gehen und solange da nichts offiziell ist glaube ich lieber daran dass er bleibt.

Welcome Back, Don!.

pattymainz05 @, Freitag, 05.04.2019, 07:11 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

.

Welcome Back, Don!.

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 05.04.2019, 08:00 (vor 16 Tagen) @ pattymainz05

Schröder hinterließe sehr große Fußstapfen in Sachen Transfers. :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Welcome Back, Don!.

Jammerlappe, Buxtehude, Freitag, 05.04.2019, 08:59 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Schröder hinterließe sehr große Fußstapfen in Sachen Transfers. :-D

Hat Schröder nicht versprochen, dass er erst geht, wenn alles geregelt ist... ???:prost2:

Welcome Back, Don!.

MPO @, Fürth, Freitag, 05.04.2019, 09:07 (vor 16 Tagen) @ Jammerlappe

Schröder hinterließe sehr große Fußstapfen in Sachen Transfers. :-D


Hat Schröder nicht versprochen, dass er erst geht, wenn alles geregelt ist... ???:prost2:

Viele auslaufende Verträge hats ja nicht...

Schaun mer mal, was sich ergibt. Fürs erste nehm ich die Spekulation als Kompliment, dass der so furchtbar schlechte Schröder mit seinen schlechten Einkäufen und dem Kader der nicht funktioniert und wo alles fehlt und falsch ist, zumindest auf den lukrativen Positionen gehandelt wird.

Andererseits wurde der Schwarz ja auch von Rangnick umworben!.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Welcome Back, Don!.

Jammerlappe, Buxtehude, Freitag, 05.04.2019, 09:10 (vor 16 Tagen) @ MPO

Schröder hinterließe sehr große Fußstapfen in Sachen Transfers. :-D


Hat Schröder nicht versprochen, dass er erst geht, wenn alles geregelt ist... ???:prost2:


Viele auslaufende Verträge hats ja nicht...

Schaun mer mal, was sich ergibt. Fürs erste nehm ich die Spekulation als Kompliment, dass der so furchtbar schlechte Schröder mit seinen schlechten Einkäufen und dem Kader der nicht funktioniert und wo alles fehlt und falsch ist, zumindest auf den lukrativen Positionen gehandelt wird.

Andererseits wurde der Schwarz ja auch von Rangnick umworben!.

Jetzt kann ja Schwarz um Rangnick werben :-D

Welcome Back, Don!.

pattymainz05 @, Freitag, 05.04.2019, 10:11 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Um mich mal unbeliebt zu machen: Ich würde CH nach wie vor wieder bei uns sehen wollen.

Schade, dass das nicht passieren wird.

Welcome Back, Don!.

Carvel, Freitag, 05.04.2019, 10:21 (vor 16 Tagen) @ pattymainz05

Um mich mal unbeliebt zu machen: Ich würde CH nach wie vor wieder bei uns sehen wollen.

Schade, dass das nicht passieren wird.

Alle Aussagen im Fussball, vor allem die über die Zukunft, entstehen gefühlt auf der Annahme, dass morgen noch alles so ist wie gestern. Ich glaube, wenn "plötzlich" eine solche Lücke entstehen würde, wäre man mit dem Klammersack gepudert, diese Variante nicht wenigstens mal durchzudenken bzw. durchzusprechen.

Im Falle eines Falles fänd' ich das durchaus einen brauchbaren Ansatz.

Welcome Back, Don!.

MPO @, Fürth, Freitag, 05.04.2019, 10:36 (vor 16 Tagen) @ pattymainz05

Um mich mal unbeliebt zu machen: Ich würde CH nach wie vor wieder bei uns sehen wollen.

Schade, dass das nicht passieren wird.

Hätte auch kein Problem damit. Aber das ist so ein Hätte/wenn/aber. Aktuell ist Rouven Schröder noch hier und keiner (naja, bis auf vielleicht Seminator) will ihn weghaben.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Welcome Back, Don!.

Seminator, Freitag, 05.04.2019, 11:14 (vor 16 Tagen) @ MPO
bearbeitet von Seminator, Freitag, 05.04.2019, 11:20

Um mich mal unbeliebt zu machen: Ich würde CH nach wie vor wieder bei uns sehen wollen.

Schade, dass das nicht passieren wird.


Hätte auch kein Problem damit. Aber das ist so ein Hätte/wenn/aber. Aktuell ist Rouven Schröder noch hier und keiner (naja, bis auf vielleicht Seminator) will ihn weghaben.

So so. Es stimmt, dass ich ihn mehr in der Veratwortung sehe, als viele andere. Es ist zu leicht den Trainer anzugreifen, wenn die Personalpolitik nicht stimmt. In meinen Augen ist der Kader nicht ausgeglichen und falsch zusammengestellt. Da kann ich Schröder natürlich dann nicht von Fehlern freisprechen. Die Betonung liegt auf "in meinen Augen" und der Rest ergibt sich halt. Ich habe aber nie behauptet, dass ich ihn weg haben will. Es stimmt aber, dass ich es nicht verstehen würde, wenn Schwarz gefeuert würde und die ganze Verantwortung dann trägt.
Letztes Jahr sollte Schröder zum HSV, was ich auch glaube. Dann hat er sich nach dem Abstieg "erbarmt" bei uns zu bleiben und sogar verlängert. So richtig gut finde ich so etwas nicht. Ich bin halt nachtragend

Obwohl der Don hier Berge an Fehler in den paar Jahrzehnten gemacht hat und ich ihm immer noch wegen Schalke böse bin, man erinnere sich, dass ich nachtragend bin, ist es auch klar, dass CH bei mir einen anderen Stand hat und hatte als RS. Ich fand seine Kaderzusammenstellung, an die auch die Trainer natürlich beteiligt waren und trotz der Reinfälle hier und da, sicher besser.

Nach dem Prinzip, dass man Reisende nicht aufhalten soll, wenn er gehen möchte, dann bin ich auch froh, wenn er geht. Mein Segen hat er.

Welcome Back, Don!.

Milestone-Mainz, Freitag, 05.04.2019, 11:35 (vor 16 Tagen) @ Seminator

Obwohl der Don hier Berge an Fehler in den paar Jahrzehnten gemacht hat und ich ihm immer noch wegen Schalke böse bin, man erinnere sich, dass ich nachtragend bin, ist es auch klar, dass CH bei mir einen anderen Stand hat und hatte als RS. Ich fand seine Kaderzusammenstellung, an die auch die Trainer natürlich beteiligt waren und trotz der Reinfälle hier und da, sicher besser.

Ich gehe mal davon aus, dass auch Sandro in die Transfers einbezogen war und somit auch seinen Anteil an den Transferentscheidungen hatte.

Welcome Back, Don!.

Seminator, Freitag, 05.04.2019, 15:47 (vor 16 Tagen) @ Milestone-Mainz

Ich gehe mal davon aus, dass auch Sandro in die Transfers einbezogen war und somit auch seinen Anteil an den Transferentscheidungen hatte.

So sollte es sein. Unabhängig davon wer was und wie gemacht hat, fand ich uns früher besser und ausgeglichener aufgestellt.

Welcome Back, Don!.

Milestone-Mainz, Freitag, 05.04.2019, 16:42 (vor 16 Tagen) @ Seminator

Ich gehe mal davon aus, dass auch Sandro in die Transfers einbezogen war und somit auch seinen Anteil an den Transferentscheidungen hatte.


So sollte es sein. Unabhängig davon wer was und wie gemacht hat, fand ich uns früher besser und ausgeglichener aufgestellt.

Ehrlich gesagt finde ich die Fußballerische Qualität unserer Buben grundsätzlich gut und auch Erstligareif.
Wäre aber schön, wenn man da mal eine Weiterentwicklung, sehe ich eigentlich bei keinem Spieler, sehen würde. Ab und zu mal gut spielen, ist zu wenig.

Welcome Back, Don!.

ulis05, Freitag, 05.04.2019, 16:20 (vor 16 Tagen) @ Seminator


Nach dem Prinzip, dass man Reisende nicht aufhalten soll, wenn er gehen möchte, dann bin ich auch froh, wenn er geht. Mein Segen hat er.

Wenn, sehe ich das ähnlich.
Wenn nicht, bin ich auch zufrieden.
In meinen Augen hat er sicherlich auch mit "Schuld" an unserer aktuellen Situation. Die ist nicht rosig, aber auch nicht schwarz (owohl irgendwie ja schon).
Ich bin von der Kaderzusammenstellung oder aber (oft) von unserer Taktik nicht gänzlich überzeugt. aber die Einkäufe von Schröder spielen oft bis viel. Soo viele Einkäufe als Stammpersonal hatten wir nicht oft, glaube ich mich zu erinnern.

Im Falle aller Fälle würde ich den Don herzlich willkommen heißen. Bis dahin: Voller Support für die die da sind: heute richtig Gas geben und mal wieder ein Feuerwerk abbrennen.

--
Ich geh (n)immer nuff

Welcome Back, Don!.

Seminator, Freitag, 05.04.2019, 16:33 (vor 16 Tagen) @ ulis05

Im Falle aller Fälle würde ich den Don herzlich willkommen heißen. Bis dahin: Voller Support für die die da sind: heute richtig Gas geben und mal wieder ein Feuerwerk abbrennen.

Ich bereite mich seelisch schon mal drauf vor. Ich weiß nicht, was ich mir wünschen soll.

1) Die Jungs pflügen von Anfang an alles um und ich bin zur Halbzeit ohne Stimme
2) Ich behalte die Stimme und kann die Jungs lange lautstark supporten

Wenn mir gewinnen, ist mir alles recht. Ersteres ist mir aber lieber, denn ich möchte endlich richtig abgehen.:-D

Welcome Back, Don!.

Nope @, Freitag, 05.04.2019, 16:54 (vor 16 Tagen) @ ulis05


Nach dem Prinzip, dass man Reisende nicht aufhalten soll, wenn er gehen möchte, dann bin ich auch froh, wenn er geht. Mein Segen hat er.


Wenn, sehe ich das ähnlich.
Wenn nicht, bin ich auch zufrieden.
In meinen Augen hat er sicherlich auch mit "Schuld" an unserer aktuellen Situation. Die ist nicht rosig, aber auch nicht schwarz (owohl irgendwie ja schon).
Ich bin von der Kaderzusammenstellung oder aber (oft) von unserer Taktik nicht gänzlich überzeugt. aber die Einkäufe von Schröder spielen oft bis viel. Soo viele Einkäufe als Stammpersonal hatten wir nicht oft, glaube ich mich zu erinnern.

Im Falle aller Fälle würde ich den Don herzlich willkommen heißen. Bis dahin: Voller Support für die die da sind: heute richtig Gas geben und mal wieder ein Feuerwerk abbrennen.

Ich verlasse das Stadion gerne ohne Stimme, Hauptsach 3 Punkte.

Wo ist Pablo für den Halbzeitelfer?

Eberl, Schröder, Rose? Borussias Zukunfts-Trio!

Nope @, Freitag, 05.04.2019, 09:18 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Also ich fände es sehr unangenehm, wenn Schröder ginge. Er war für mich die Größe im Verein, auf die ich gerne Dauerhaft gesetzt hätte.

Eberl, Schröder, Rose? Borussias Zukunfts-Trio!

spoiler1905, Freitag, 05.04.2019, 09:47 (vor 16 Tagen) @ Nope

Das habe ich ja schon einmal geschrieben. Rouven hat sehr gute Transfers gemacht für uns. Ich finde Ihn sehr gut. Wenn er geht, wäre das eine richtig grosse Lücke. Und es wäre in diesem Fall schwer einen guten Ersatz für Ihn zu finden.

Eberl, Schröder, Rose? Borussias Zukunfts-Trio!

rm_fussball ⌂, Freitag, 05.04.2019, 09:52 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Allgemeine Zeitung

Rouven Schröder als Eberl-Nachfolger zu Mönchengladbach?

Ausgerechnet jetzt. Bei Mainz 05 läuft es alles andere als rund. Und nun macht das Gerücht die Runde, dass Borussia Mönchengladbach am 05-Sportvorstand interessiert ist.

Mehr: https://www.allgemeine-zeitung.de/sport/fussball/mainz-05/rouven-schroder-als-eberl-nac...

Eberl, Schröder, Rose? Borussias Zukunfts-Trio!

elmex, Freitag, 05.04.2019, 10:03 (vor 16 Tagen) @ rm_fussball

Das Gerücht nicht zu kommentieren, sagt ja auch schon was aus. Ich denke da an Heidel zurück. Jonas Boldt ist doch auch frei. ;-)

Kicker: Schröder ein heißer Kandidat! Boldt auch?

sjott @, Freitag, 05.04.2019, 15:57 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum