Mund abputzen, weitermachen... (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Montag, 18.03.2019, 11:52 (vor 35 Tagen)

Dieses Gejammere hier ist ja mal wieder unfassbar. War doch vorher sehr klar, dass man gegen die Bayern verliert. Die waren wütend und giftig und wollten sich und der Welt beweisen, dass es für die Bundesliga locker reicht.

Sicherlich hätte ich auch gern lieber ein knapperes Spiel gehabt, aber die Unterschiede von den Bayern zu jeder Mannschaft der Liga (inkl. Dortmund) ist so dermassen krass, dass, wenn da mal alle wollen, man schlichtweg kein Land sieht.

Ich bin definitiv auch nicht happy, dass wir gerade so viele Spiele verlieren und finde es auch gefährlich, die Saison für "gelaufen" zu halten. Aber es bringt niemals etwas, allen Spielern, Trainern und Betreuern die Befähigung oder Einstellung abzusprechen. Das ist einfach nur schlichtweg dumm, Boulevardgeplärre und hirnlos. Sorry, da gibt es auch keine 2 Meinungen zu, wie dämlich sowas ist. Wer da dermaßen abledern muss, sollte mal sich selbst und sein Leben hinterfragen, warum man so ein Ventil braucht, um beweisen zu müssen, dass man keine Kinderstube genossen hat.

So, dass musste mal kurz raus.

Back to topic: Warums schiefging: Keine Ahnung. Aufstellung war auf Sicherheit bedacht, das ist aus meiner Sicht selten ne gute Idee gegen die Bayern. Die haben die ganze Saison über Probleme, wenn man sie hoch und intensiv anläuft. Stellt man sich hinten rein, dann kann das auch mal ala Düsseldorf knacken, aber das sind Ausnahmen. Falscher Plan, shit happens.

Generell würde ich mir wünschen, wenn wir diese All-In-Defensive-Pläne mal weglassen könnten. Das lag uns nie, wird uns nie liegen. Das macht vielleicht Sinn, wenn man (auch wieder ala Düsseldorf) eine Wagenburgmentalität hat, weil man weiss, dass man einfach krass viel schlechter ist als der Gegner (individuell). Wir sind nicht mal (außer gegen Bayern) krass viel schlechter. Und nur weil die Ergebnisse grade nicht stimmen, sollte man nicht den Fehler begehen und noch mehr auf Sicherheit gehen.

Also Sandro, lass die Leute von der Leine. Just vor dem Spiel sind die Mainzer viel gelobt worden, weil man anders als viele andere Klubs in der Lage grundsätzlich eine offensive Herangehensweise an die Spiele hat. Das soll und muss das Markenzeichen sein. Also bitte auch in Bremen mit 2 Stürmern im 4-4-2 und mit klarem Auftrag, ordentlich vorne draufzugehen.

Mund abputzen, weitermachen...

Gibamäng, Montag, 18.03.2019, 12:04 (vor 35 Tagen) @ MPO

Recht hamse, so siehts aus

Mund abputzen, weitermachen...

Nope @, Montag, 18.03.2019, 12:59 (vor 35 Tagen) @ Gibamäng

Im Großen und Ganzen bin ich d'accord.

Wir sind im Grunde wieder in der Situation, dass wir jetzt erstmal die Saison unfallfrei zu Ende bringen müssen:

Aus dem Restprogramm brauchen wir mindestens 3 Punkte, besser 5. Dann sind wir zumindest noch drin.

Werder Bremen A

SC Freiburg SC H

Borussia Dortmund A

Fortuna Düsseldorf H

Hannover 96 A

Leipzig H

Eintracht Frankfurt A

Hoffenheim H

Mund abputzen, weitermachen...

Carvel, Montag, 18.03.2019, 13:48 (vor 35 Tagen) @ MPO

Danke!

Bin dabei, noch acht Spiele, dann ist diese wichtige Weichensaison zu einem hoffentlich soliden Ergebnis geführt.
Insbesondere im letzten Teil bin ich voll bei dir: hätten wir gestern frech und angriffslustig gespielt, wären wir vielleicht genauso unter die Räder gekommen - aber man hätte vielleicht den Nimbus der furchtlosen Mainzer, die nach München fahren, um auch was mitzunehmen, aufrecht erhalten können. Kann man sich zwar auch nichts von kaufen, aber da wäre es auch mehr um Imagepflege gegangen. Die defensive Sicherheitsvariante hat bei uns noch nie wirklich funktioniert – daher, Feuer frei.

Mund abputzen, weitermachen...

ulis05, Montag, 18.03.2019, 21:59 (vor 34 Tagen) @ Carvel

Da bin ich bei Dir. Feuer frei bringt auch mehr Fans ins Stadion

--
Ich geh (n)immer nuff

Mund abputzen, weitermachen...

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Mittwoch, 20.03.2019, 12:37 (vor 33 Tagen) @ ulis05

Da bin ich bei Dir. Feuer frei bringt auch mehr Fans ins Stadion

Wie leite ich eine Pyrodiskussion ein :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Danke, sehe ich genauso

Rhoihessewoi, Montag, 18.03.2019, 14:41 (vor 35 Tagen) @ MPO

-

Mund abputzen, weitermachen...

Lerche51, Montag, 18.03.2019, 15:07 (vor 35 Tagen) @ MPO

Klar ist, wenn die Bayern gereizt sind und wollen, dann schießen sie einen Verein wie Mainz05 ab. Dafür sind die Qualitätsunterschiede eben zu groß.

Trotzdem bleibe ich bei meiner Ansicht, dass gestern das ein oder andere Tor viel zu leicht gefallen ist. Und das nicht aufgrund der unfassbaren Qualität der Bayern, sondern wegen zu großer Passivität unserer Jungs. Die waren in vielen Fällen viel zu weit weg vom Gegner, haben allzu oft nur Geleitschutz gegeben und sind nicht in die Zweikämpfe gegangen. Das sah alles sehr nach fehlender Überzeugung aus. Bin ich nicht überzeugt, dass bspw. ein Zweikampf was bringt, lass ich ihn sein oder führe ihn halbherzig.

Schwarz sah das ziemlich genauso.

Man kann gegen die Bayern verlieren, wird das in der Regel auch, aber etwas schwerer kann man es ihnen schon machen.

Bei all den positiven Ansätzen, die die Mannschaft in vielen Spielen gezeigt hat, sollte sie jetzt nicht Gefahr laufen abzuschalten. Könnte sonst nochmal eng werden.

Mund abputzen, weitermachen...

fanblock1905, Montag, 18.03.2019, 16:13 (vor 35 Tagen) @ Lerche51

Klar darf man das Ergebnis nicht überbewerten. Aber in vielen Situationen hat sich ein Abwehrproblem bestätigt, das wir schon die ganze Saison haben. Im Strafraum stimmt die Zuordnung oft nicht, manche Spieler agieren eher behäbig und sind schnelleren Angreifern nicht gewachsen, es passieren leichtsinnige Abspielfehler, usw. In der Hinrunde haben wir diese Defizite oft mit einer konsequenten Nach-Vorne-Verteidigung der ganzen Mannschaft ausgleichen können, aber behoben haben wir sie bis heute nicht. Und deshalb kassieren wir trotz Spielbeherrschung immer wieder mal ein Gegentor und verlieren. An der Defensivarbeit muss man arbeiten. Natürlich hätte das nicht alle Tore der Bayern verhindert, aber bei einigen Gegentoren traten diese Schwächen deutlich hervor.

Mund abputzen, weitermachen...

smartie @, Mainz-Kastel, Montag, 18.03.2019, 16:08 (vor 35 Tagen) @ MPO

Also ich finde ehrlich gesagt, die Kritik ist für die Art und Weise wie wir uns haben zerlegen lassen noch recht harmlos und eigentlich auch berechtigt. Selbst Bell hat die „Leistung“ als lächerlich bezeichnet.

Zusätzlich muss man sagen, dass die Bayern gestern jetzt nicht sooo gigantisch gut gespielt haben, sondern wir es Ihnen bei den meisten Toren einfach viel zu leicht gemacht haben. Am Ende haben die Bayern sogar noch mehrere Gänge zurückgeschaltet, das hätte locker noch viel höher ausgehen können, wenn die bis zum Schluss ernst gemacht hättten.

Ich bleibe auch dabei, dass die Umstellung der Abwehrreihe (vor allem das unnötige Herausnehmen von Aaron) das genaue Gegenteil von dem bewirkt hat, was Schwarz bezweckt hatte.

Generell hast Du natürlich recht, man sollte und darf das Spiel jetzt nicht überbewerten. Aber man muss die richtigen Lehren daraus ziehen (auch Schwarz). Und man sollte sich nicht auf dem 10 Punkte Polster ausruhen,

Ich muss aber zugeben, ich bin für das nächste Spiel gegen Bremen nicht sehr optimistisch, die spielen aktuell richtig guten Fußball...

Mund abputzen, weitermachen...

knightclub @, Montag, 18.03.2019, 18:28 (vor 35 Tagen) @ smartie

Nunja, gerade Aaron hatte zuletzt aber einige defensive Wackler drin. Der war eher auffällig durch gefährliche Vorstöße an die Grundlinie mit guten Flanken. Das hat kaschiert, dass er sich teilweise schon ein paar mal recht simpel vernaschen ließ.

Das wohl die Idee, den Niakathe dahin zu stellen, um die Seite eher dicht zu bekommen, zumal wir das Zentrum verdichten wollten. Blöd nur, dass eben alles nicht funktioniert hat. Den Ansatz kann ich aber nachvollziehen.

Mund abputzen, weitermachen...

eberennterwiederlos @, Montag, 18.03.2019, 19:53 (vor 35 Tagen) @ knightclub

Trial and error in dem Fall? Ok, hatten wir in die andere Richtung auch schon gegen Leverkusen, insofern ist die Idee für mich nachvollziehbar mal was zu versuchen...

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Dienstag, 19.03.2019, 10:51 (vor 34 Tagen) @ knightclub

Nunja, gerade Aaron hatte zuletzt aber einige defensive Wackler drin. Der war eher auffällig durch gefährliche Vorstöße an die Grundlinie mit guten Flanken. Das hat kaschiert, dass er sich teilweise schon ein paar mal recht simpel vernaschen ließ.

Das wohl die Idee, den Niakathe dahin zu stellen, um die Seite eher dicht zu bekommen, zumal wir das Zentrum verdichten wollten. Blöd nur, dass eben alles nicht funktioniert hat. Den Ansatz kann ich aber nachvollziehen.

Danke. :-)

Generell sind wir kein klassisches Manchester United, die hinten so dermassen alles vernageln können, dass du nen Bulldozer brauchst, um überhaupt mal das Tor zu sehen. Das hatte Martin Schmidt ja schon versucht. Dafür brauchst du aber heute mehr und mehr auch die passenden Verteidiger, die alles wegräumen (so ein Bus mit Noveskis bspw.). Aber die sind heutzutage auch sündteuer, wie wir bspw. bei Diallo gesehen haben.

Das kann heute auch noch klappen, aber da muss man perfekt auf den Gegner eingestellt sein - wie es Tuchel bspw. machen konnte. Bei Schwarz sehe ich diese Qualität nicht für eine solche Herangehensweise. Ich sehe den eher in der Tradition von Klopp: Vorwärtsverteidigung, Laufen, Kämpfen, gemeinsam verteidigen. Wenn das angesagt ist, klappt das auch gut. Ich fand das Spiel gegen Leverkusen schon ganz cool und mutig und das war in seiner Art durchaus eins von der Sorte, dass auch in die andere Richtung hätte ausgehen können.

Das ist halt so auch wieder das Problem: Sandro Schwarz kriegt - wie viele junge Trainer - ab einem gewissen Punkt Angst vor der eigenen Courage. Tedesco, Wolf, Schmidt würde ich da auch nennen - alle starten durchaus eher angriffslustig, blockieren dann aber irgendwann und "verteidigen" nur noch, was man hat, anstatt weiter anzugreifen. Und man arbeitet dann nur noch am vermeintlichen Defensivproblem, anstatt die Gegner mehr davon abzuhalten, die Defensive belasten zu können.

Selbst Klopp hat bei Misserfolg auf den defensiven Tannenbaum, effektiv ein 4-5-1, gesetzt. Aber das auch nur, um im Mittelfeld mehr Ballgewinne zu bekommen um dann wieder nach vorne zu gehen, wenn Mut und Abstimmung untereinander wieder da sind.

Mund abputzen, weitermachen...

Seminator, Dienstag, 19.03.2019, 11:28 (vor 34 Tagen) @ MPO

Ich kann Schwarz nicht den Vorwurf machen, dass er nicht so gut ist, wie seine Vorgänger. Dafür kann er ja nichts. Er kann nur so gut sein, wie er nun mal ist.
Ich kann ihm auch keinen Vorwurf machen, wenn seine Spieler kein Passspiel beherrschen, weil die es schon können müssten. Sie haben ja schließlich nicht gestern angefangen Fußball zu spielen. Die taktische Marschroute sollte er aber vorgeben und sollte auch verlangen, dass sie erfüllt wird. In Bezug auf die Motivation sehe ich es etwas anders. Es ist zwar toll, dass ein Kloppo motivieren kann, aber ein Spieler, der in der Bundesliga, unter Flutlicht, in München gegen Bayern spielt und nicht brennt, der sollte seine Berufswahl überdenken.

Ob er an der Kaderzusammensetzung schuld ist, kann ich nicht sagen. Es hieß ja letztes Jahr, dass er die Spieler bekommen würde, die er braucht. Vielleicht bin ich der einzige, der der Meinung ist, dass unser Kader nicht gut ist, aber man kann zweifelsfrei erkennen, dass einige Positionen gar nicht oder nicht gut genug besetzt sind. Da sehe ich zwar bei Schwarz ein Problem, aber am meisten bei Schröder.
Dass z.B. Brosi defensiv und vor allem Bell, trotz fast katastrophaler Leistungen Woche für Woche spielen, liegt halt daran, dass es keinen Ersatz gibt, oder wie im Fall von Donati, den Ersatz nicht nutzen möchte. Die Flügel sind praktisch tot und das schon seit Jahren.

Wenn ich Schwarz einen Vorwurf machen dürfte, dann, dass er mir zu nett erscheint. Bei solchen Leistungen, wie am Sonntag oder gegen Augsburg, die eine absolute Frechheit sind, haben unsere Jungs einen echten Schleifer verdient.

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Dienstag, 19.03.2019, 11:45 (vor 34 Tagen) @ Seminator

Wow. Na da ist ja mal ne ganze Menge an versteckten Unter-Gürtel-Angriffen...

- Spieler beherrschen kein Paßspiel
- Taktische Marschroute Mist
- Schlechte Motivationsfähigkeit des Trainers
- Fehlende Eigenmotivation des Kaders
- Schlechte Kaderzusammenstellung
- Brosinski und Bell liefern fast nur katastrophale (!) Leistungen

Auch wenn man Sprühsahne drauf macht, bleibt Scheisse einfach Scheisse. Ehrlich gesagt habe ich da auch keine große Lust, darauf einzugehen und das zu widerlegen oder zu korrigieren. Das ist so ein mieses Stammtischniveau, darauf hab ich keinen Bock.

Mund abputzen, weitermachen...

strombergbernd, Dienstag, 19.03.2019, 11:52 (vor 34 Tagen) @ MPO

Wow. Na da ist ja mal ne ganze Menge an versteckten Unter-Gürtel-Angriffen...

- Spieler beherrschen kein Paßspiel
- Taktische Marschroute Mist
- Schlechte Motivationsfähigkeit des Trainers
- Fehlende Eigenmotivation des Kaders
- Schlechte Kaderzusammenstellung
- Brosinski und Bell liefern fast nur katastrophale (!) Leistungen

Auch wenn man Sprühsahne drauf macht, bleibt Scheisse einfach Scheisse. Ehrlich gesagt habe ich da auch keine große Lust, darauf einzugehen und das zu widerlegen oder zu korrigieren. Das ist so ein mieses Stammtischniveau, darauf hab ich keinen Bock.

Wow. Wenn Du keine Lust hast, dann lasses halt auch sein. Odder anners gesagt:

Beffor isch misch uffreesch, isses mir lieber egal!

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Jeder glaubt immer, sein Pups riecht gut, aber das ist nicht so. (Dieter Bohlen)

Mund abputzen, weitermachen...

Seminator, Dienstag, 19.03.2019, 12:43 (vor 34 Tagen) @ MPO

- Spieler beherrschen kein Paßspiel

Habe ich nicht gesagt, sondern Schwarz. Er meinte, dass man in der Vorwärtsbewegung lieber in den Lauf und nicht in den Rücken passen müsse.

- Taktische Marschroute Mist

Habe ich so nicht geschrieben. Ich habe lediglich geschrieben, dass er dafür zuständig ist. Eine Bewertung habe ich nicht gemacht. Das kann ich jetzt aber nachholen. Er lag nicht immer gut bei seinen Entscheidungen. Das passiert anderen Trainern aber auch.

- Schlechte Motivationsfähigkeit des Trainers

Das habe ich absolut nicht geschrieben. Ich habe nur hervorgehoben, dass Kloppo es gut kann. Ich habe auch damit sagen wollen, dass ein Spieler hauptsächlich für seine Motivation zuständig ist und nicht der Trainer. Ich höre oft genug, dass der Trainer seine Mannschaft nicht motivieren konnte. Ist aber meine Meinung, Du darst eine andere haben.

- Fehlende Eigenmotivation des Kaders

So sehe ich es. Ich habe aber nicht von Kader gesprochen. Du hast vielleicht für das Komplettversagen der Mannschaft am Sonntag oder gegen Augsburg eine andere Meinung.

- Schlechte Kaderzusammenstellung

Das unterschreibe ich sogar mehrmals.

- Brosinski und Bell liefern fast nur katastrophale (!) Leistungen

Brosinski ist dieses Jahr "defensiv" oft nicht auf der Höhe. Was Bell anbelangt, kann ich es mit suboptimal ändern, wenn es die besser gefällt. Schlechte Leistungen bleiben aber schlechte Leistungen.


Eins möchte ich hinzufügen. Fäkalsprache bleibt Fäkalsprache und ihre Benutzung gibt nicht automatisch recht.

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Dienstag, 19.03.2019, 13:55 (vor 34 Tagen) @ Seminator

Wenn man mit den Leuten (Spielern, Trainern etc.) nichts zu tun hat, fällt es einem leicht, einfach alles runterzumachen und schlechtzureden. Da ist man mutig, da ist man der Sessellehnenheld und kann es allen zeigen. Und gibts ein Widerwort, dann kann man ja sagen "Die verdienen eh so viel!" und nickt dann selbstzufrieden.

Kann man machen. Ist aber eigentlich kompletter Quatsch. Auf sowas hört niemand, das kann man nicht ernst nehmen. Ich bin deswegen mehr ein Fan davon, konstruktiv zu kritisieren. Und ich hielt es auch immer eher für eine Stärke von Mainz 05, dass man im Zweifel immer zum Team stand und nicht bei der erstbesten Gelegenheit drauf geschissen hat.

Nimm doch mal deine gazen Vorwürfe und schreib sie mal um mit konkreten Details. Wann und wo und warum war Brosinksi oder Bell schlecht? Waren die jeweils allein verantwortlich oder fehlte da Hilfe von einem Nebenmann? Was ist so schlecht an der Kaderzusammenstellung? Ich lese gerne solche Beiträge. Aber wenn es einfach nur darum geht, wirklich alles schlechtzureden, dann kann man sich das auch gleich schenken oder seiner Stammtischbedienung erzählen. Die wird wenigstens bezahlt dafür, sowas sich anzuhören. ;-)

Mund abputzen, weitermachen...

Seminator, Dienstag, 19.03.2019, 16:19 (vor 34 Tagen) @ MPO

Mir wäre konstruktive Kritik auch lieber. Es ist aber auch so, dass es nicht mein Job ist konstruktiv beizutragen. Ich kann es, oder aber auch nicht. Wenn mein Auto nach dem Werkstattbesuch Probleme hat werde ich es kritisieren. Ich werde auch nicht akzeptieren, wenn der Meister mir erwidert, dass ich kritisiere, aber nicht konstruktiv. Er soll der Meister sein, nicht ich.

Wie würdest du denn eine Mannschaft bezeichnen, die gegen die Bayern weniger rennt, kaum am Mann ist und auch keine Zweikämpfe führt? Gelungene Leistung? Was soll ich denn da noch konstruktiv beitragen?
Wenn es nicht ein Einstellungsproblem ist, was soll es denn sein? Vielleicht hast du eine Idee und möchtest mich teilhaben lassen. Sind die Jungs vielleicht untereinander vertritten oder spielen gegen den Trainer? Haben sie Samstagnacht durchgezecht?
Ich bleibe bei meiner Theorie der Einstellung und würde mir wünschen, dass der Ton rauer würde.

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Dienstag, 19.03.2019, 16:58 (vor 34 Tagen) @ Seminator

Mir wäre konstruktive Kritik auch lieber. Es ist aber auch so, dass es nicht mein Job ist konstruktiv beizutragen. Ich kann es, oder aber auch nicht. Wenn mein Auto nach dem Werkstattbesuch Probleme hat werde ich es kritisieren. Ich werde auch nicht akzeptieren, wenn der Meister mir erwidert, dass ich kritisiere, aber nicht konstruktiv. Er soll der Meister sein, nicht ich.

Wird irgendwas dadurch besser, wenn du den Werkstattmeister anbrüllst oder beleidigst? Also ausser, dass er dir dann irgendwann sagt, dass du bitte seinen Laden verlassen sollst und du dir eine andere Werkstatt suchst?

Wie würdest du denn eine Mannschaft bezeichnen, die gegen die Bayern weniger rennt, kaum am Mann ist und auch keine Zweikämpfe führt? Gelungene Leistung? Was soll ich denn da noch konstruktiv beitragen?

Auch hier: Wirds besser, wenn du allen die Befähigung absprichst?

Wenn es nicht ein Einstellungsproblem ist, was soll es denn sein?

Generell: Fußball ist ein Mannschaftssport. Es kann jeder einzelne zu 105% motiviert sein, aber wenn man dann wild rumläuft, dann funktioniert es nicht. Abstände untereinander müssen eingehalten werden, abgesprochene Vorgehensweisen durchgeführt werden. Und selbst wenn das alles korrekt gemacht wird: ein kleiner Fehler eines Spielers sorgt für ein Gegentor. Und das dann halt auch mal in der 3. Minute. Ist Scheisse. Passiert aber. Frag mal die Bayern, warum Herr Neuer gegen Liverpool im Strafraum wild rumrennt.

Ich finde es widerlich, einfach allen die fehlende Einstellung abzusprechen. Zum Glück bist du wohl kein Trainer (und ich hoffe auch, dass du sonst in keiner führenden Funktion tätig bist).

Generell haben es diese Spieler, selbst der furchtbare Brosinski und der schlimme Bell, schon oft genug bewiesen, dass sie es gut können. Das die beiden keine Weltklasse sind, ist wohl auch klar, aber sie sind mehr als ausreichend für unsere Zwecke. Charakterlich sind sie offenbar vor allem sehr viel weiter als so mancher "Fan".

Mund abputzen, weitermachen...

Seminator, Dienstag, 19.03.2019, 18:06 (vor 34 Tagen) @ MPO

Na dann... Amen. Ich finde es gut für dich, dass du dir bei deiner Arbeit so manches erlauben darfst, oder deine Mitarbeiter es tun dürfen. Ich persönlich habe eine andere Einstellung und darf es auch nicht. Zum Glück möchte ich noch hinzufügen.

Mir wird es einfach etwas zu bunt und möchte nicht, dass man mir Sachen in den Mund legt, die ich nicht gesagt habe. Ich brülle niemanden an, ich habe niemand beleidigt und spreche auch niemandem irgend eine Bäfähigung ab. Über den Charakter von Brosi oder Bell habe ich auch nicht wirklich was gesagt. Mit Bello hatte ich sogar ein paar nette Gespräche. Er ist einer der über den Tellerrand blickt. Sie spielen aber sicher nicht ihre beste Runde. Katastrophal war too much von mir. Beim Mannschaftssport sollte der eine für den anderen den Extrameter machen. Aaron wurde z.B. auch das eine oder andere mal im Stich gelassen. Da du aber der Meinung bist, dass unser Kader ausgeglichen und toll besetzt ist, sowie die Spieler ihre Arbeit richtig gut vollbringen, dann werde ich wohl ein Problem haben.
Wie sagt man so schön, ein Tod muss man sterben. Wenn der Trainer toll, der Manager super und die Mannschaft prima ist, dann kommt so etwas nicht als Ergebnis raus. Und ja MZ05 darf Spiele verlieren. Wir wurden mit deutlich weniger begabten Spielern sehr sehr selten so abgeschossen und wenn, dann mussten die Gegner sich dar redlich verdienen. Am Sonntag hat nur gefehlt, dass wir uns die Tore selber reinmachen.

Mund abputzen, weitermachen...

dadum, Dienstag, 19.03.2019, 20:00 (vor 34 Tagen) @ Seminator

Na dann... Amen. Ich finde es gut für dich, dass du dir bei deiner Arbeit so manches erlauben darfst, oder deine Mitarbeiter es tun dürfen. Ich persönlich habe eine andere Einstellung und darf es auch nicht. Zum Glück möchte ich noch hinzufügen.

Dass der Vergleich zu einem “normalen“ Job natürlich mehr als hinkt, ist Dir schätzungsweise auch klar.

Bei allem, was jetzt dringend im Team besprochen werden muss, kann man es ja auch so zu sehen versuchen:

Die schlechte Leistung gegen Bayern und das Übersichhinauswachsen gegen Mannschaften auf Augenhöhe ist punktetechnisch wohl die bessere Variante als umgekehrt...

Mund abputzen, weitermachen...

Seminator, Dienstag, 19.03.2019, 21:10 (vor 33 Tagen) @ dadum

Dass der Vergleich zu einem “normalen“ Job natürlich mehr als hinkt, ist Dir schätzungsweise auch klar.

Mal ehrlich, warum sollen für mich oder für dich andere Ansprüche gelten? Sie sind Profis und das ist ihre Arbeit. Als Sportler sollte der Anspruch auch sein, erfolgreich zu sein. Ich mach da keinen Unterschied ob ein Teller gewaschen werden muss oder man einem Ball hinterher jagt. Es ist aber durchaus legitim es anders zu sehen.

Bei allem, was jetzt dringend im Team besprochen werden muss, kann man es ja auch so zu sehen versuchen:

Die schlechte Leistung gegen Bayern und das Übersichhinauswachsen gegen Mannschaften auf Augenhöhe ist punktetechnisch wohl die bessere Variante als umgekehrt...

Mir geht es hauptsächlich darum, dass sie immer versuchen sollten zu punkten. Die Wahrscheinlichkeit gegen Bayern ist sicher geringer, aber dennoch sollten sie es versuchen. Es ist toll zu sagen, dass es wichtig ist mitzumachen, aber als Profisportler sollte man nicht nur mitmachen sondern gewinnen wollen.

Der arme Sandro erzählt uns was von strecken und so, und dann kommt so eine Leistung raus. An seiner Stelle würde ich die Medizinbälle rausholen und einen Hügel hinter dem Bruchweg aufschütten lassen. ;-)

Mund abputzen, weitermachen...

strombergbernd, Dienstag, 19.03.2019, 21:24 (vor 33 Tagen) @ Seminator

Der arme Sandro erzählt uns was von strecken und so, und dann kommt so eine Leistung raus. An seiner Stelle würde ich die Medizinbälle rausholen und wieder einen Hügel hinter dem Bruchweg aufschütten lassen. ;-)

Haha. Es gab all die Jahre einen Hügel auf dem Trainingsplatz. Den haben sie aber jetzt weggemacht. :-D

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Jeder glaubt immer, sein Pups riecht gut, aber das ist nicht so. (Dieter Bohlen)

Mund abputzen, weitermachen...

Spielwitz, Mittwoch, 20.03.2019, 07:25 (vor 33 Tagen) @ Seminator

Dass der Vergleich zu einem “normalen“ Job natürlich mehr als hinkt, ist Dir schätzungsweise auch klar.


Mal ehrlich, warum sollen für mich oder für dich andere Ansprüche gelten? Sie sind Profis und das ist ihre Arbeit. Als Sportler sollte der Anspruch auch sein, erfolgreich zu sein. Ich mach da keinen Unterschied ob ein Teller gewaschen werden muss oder man einem Ball hinterher jagt. Es ist aber durchaus legitim es anders zu sehen.

Bei allem, was jetzt dringend im Team besprochen werden muss, kann man es ja auch so zu sehen versuchen:

Die schlechte Leistung gegen Bayern und das Übersichhinauswachsen gegen Mannschaften auf Augenhöhe ist punktetechnisch wohl die bessere Variante als umgekehrt...


Mir geht es hauptsächlich darum, dass sie immer versuchen sollten zu punkten. Die Wahrscheinlichkeit gegen Bayern ist sicher geringer, aber dennoch sollten sie es versuchen. Es ist toll zu sagen, dass es wichtig ist mitzumachen, aber als Profisportler sollte man nicht nur mitmachen sondern gewinnen wollen.

Der arme Sandro erzählt uns was von strecken und so, und dann kommt so eine Leistung raus. An seiner Stelle würde ich die Medizinbälle rausholen und einen Hügel hinter dem Bruchweg aufschütten lassen. ;-)

Mal angenommen, deine Arbeit würde Woche für Woche öffentlich bewertet und deine persönlichen Ergebnisse könnten jederzeit mit den Ergebnissen von Kollegen und Konkurrenten verglichen werden.
Bist du dir sicher, dass du dann auch noch so arrogant behaupten würdest, dass du deine Arbeit "besser" machst, als die Jungs, die letzten Sonntag auf dem Platz standen?

Mund abputzen, weitermachen...

Gibamäng, Mittwoch, 20.03.2019, 07:45 (vor 33 Tagen) @ Spielwitz

Ich finde ja auch, Profis hin oder her, wenn man selbst auf dem Platz gestanden hat kennt man solche Spiele doch ganz genau!

Man geht echt Top-Motiviert rein gegen einen saustarken Gegner und dann bekommst du sofort einen eingeschwenkt, das macht der Kopf einfach schwer mit, spätestens nach 2-3 Gegentoren hat man doch Beine aus Beton.

Vor einer Woche hat Wolfsburg da auch 6 Stück bekommen und die Spielen ne gute Runde.

Es hätte uns in 10 Jahren BuLi am Stück auch schon öfter mal zerlegen können, können wir froh und Dankbar sein das es uns nicht öfter passiert is.

Nicht falsch verstehen, ich will das nicht schön reden und 6 Niederlagen aus 7 Spielen sind auch n bißchen viel, aber mein Gott, arbeiten arbeiten und noch mal arbeiten und wieder Punkten, fertig is.

Nicht gleich alles anzweifeln in schwierigen Phasen, in guten wird hier auch nicht Tagelang Halleluja geschrien!

Mund abputzen, weitermachen...

Seminator, Mittwoch, 20.03.2019, 09:06 (vor 33 Tagen) @ Gibamäng

Nicht gleich alles anzweifeln in schwierigen Phasen, in guten wird hier auch nicht Tagelang Halleluja geschrien!

Ich schon gar nicht. Wenn sie gut spielen, freue ich mich und sage es auch. Mir gefällt aber schon lange nicht mehr so richtig unsere Spielweise. Es liegt an vielen Faktoren und jedes Jahr hoffe ich, dass sich es ändert.

Mund abputzen, weitermachen...

Seminator, Mittwoch, 20.03.2019, 09:02 (vor 33 Tagen) @ Spielwitz

Bist du dir sicher, dass du dann auch noch so arrogant behaupten würdest, dass du deine Arbeit "besser" machst, als die Jungs, die letzten Sonntag auf dem Platz standen?

Habe ich geschrieben, dass ich meine Arbeit besser mache als andere? Wohl kaum.
Nun bin ich auch noch arrogant geworden. Leute, mal ehrlich, ist eine andere Meinung zu haben wirklich so schlimm?

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Mittwoch, 20.03.2019, 09:31 (vor 33 Tagen) @ Seminator

Leute, mal ehrlich, ist eine andere Meinung zu haben wirklich so schlimm?

Nein. Aber wenn man das als Vorwand benutzt, um andere Leute niederzumachen, dann schon. Sei respektvoll und höflich, auch und gerade, wenn derjenige nicht da ist, um sich zu wehren.

Und wenn du nun damit kommst, dass ich dich auch anfahre: Ich halte nur sehr gerne den Spiegel vor.

Mund abputzen, weitermachen...

Seminator, Mittwoch, 20.03.2019, 10:17 (vor 33 Tagen) @ MPO

Leute, mal ehrlich, ist eine andere Meinung zu haben wirklich so schlimm?


Nein. Aber wenn man das als Vorwand benutzt, um andere Leute niederzumachen, dann schon. Sei respektvoll und höflich, auch und gerade, wenn derjenige nicht da ist, um sich zu wehren.

Und nochmal ein paar Vorwürfe hinterher. Ich fühle gerade wie mir ein Kringelschwanz wächst und ich fiktiv durch Fürths Strassen gehetzt werde. Zeit für mich aufzuhören, bevor man noch auf die Idee kommt das Grill anzuschmeissen.

Und wenn du nun damit kommst, dass ich dich auch anfahre: Ich halte nur sehr gerne den Spiegel vor.

Diese Ausrede sollte ich mir mal merken.

Is ja wie in Lautern hier...

florifo @, Mittwoch, 20.03.2019, 13:29 (vor 33 Tagen) @ Seminator

Lustig, das was ihr gerade im Forum betreibt haben die Lautrer gestern auf einer Bühne getan und es wurde Live ins Internetz gestreamt.

Quelle: SWR

Is ja wie in Lautern hier...

MPO @, Fürth, Mittwoch, 20.03.2019, 13:38 (vor 33 Tagen) @ florifo

Lustig, das was ihr gerade im Forum betreibt haben die Lautrer gestern auf einer Bühne getan und es wurde Live ins Internetz gestreamt.

Quelle: SWR

Meine Güte, der FCK...

Schließlich hängt das Wohl und Wehe des Vereins am sportlichen Erfolg. Dann, schätzt SWR-Sportreporter Bernd Schmitt, lösen sich die meisten wirtschaftlichen Probleme von ganz allein. Für ihn ist der Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga in der kommenden Saison Pflicht.

Immer noch schön, wie da fleissig geträumt wird. "Man muss ja nur sportlich Erfolg haben und dann heilt alles". Na dann. Solider Finanzierungsplan für nen Klub, der sich jetzt in der 3. Liga halbwegs gefangen hat - und wegen seinen immensen Schulden und Fixkosten vermutlich wieder den halben Kader verliert. Wenn er überhaupt ne Lizenz erhält.

Is ja wie in Lautern hier...

Captain Spaulding, Mittwoch, 20.03.2019, 14:41 (vor 33 Tagen) @ MPO

Lustig, das was ihr gerade im Forum betreibt haben die Lautrer gestern auf einer Bühne getan und es wurde Live ins Internetz gestreamt.

Quelle: SWR


Meine Güte, der FCK...

Schließlich hängt das Wohl und Wehe des Vereins am sportlichen Erfolg. Dann, schätzt SWR-Sportreporter Bernd Schmitt, lösen sich die meisten wirtschaftlichen Probleme von ganz allein. Für ihn ist der Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga in der kommenden Saison Pflicht.


Immer noch schön, wie da fleissig geträumt wird. "Man muss ja nur sportlich Erfolg haben und dann heilt alles". Na dann. Solider Finanzierungsplan für nen Klub, der sich jetzt in der 3. Liga halbwegs gefangen hat - und wegen seinen immensen Schulden und Fixkosten vermutlich wieder den halben Kader verliert. Wenn er überhaupt ne Lizenz erhält.

[/b]

Hoffen wir mal, dass das nicht der Fall sein wird.

Mund abputzen, weitermachen...

M05er, Dienstag, 19.03.2019, 17:34 (vor 34 Tagen) @ MPO

Was ist so schlecht an der Kaderzusammenstellung?

Gerade den Punkt hat er doch sehr deutlich geschrieben: Fehlende Optionen in der IV, Flügel quasi gar nicht besetzt. Und da stimme ich völlig mit überein.

In der IV gibt man 2 erfahrene Mann ab und holt nur einen neuen. Obwohl man die letzten Jahre gesehen hat, dass man mit Niko leider nicht mehr dauerhaft planen kann. Und Hack ist ja jetzt auch nicht gerade dafür bekannt konstant seine Leistung abzurufen.
Dass wir jetzt öfter ohne jede Option für die IV auf der Bank in die Spiele gegangen sind als es Niko und Gürleyen zusammen in den Kader geschafft haben bestätigt das auch.
Gürleyen mach ich da auch keinen Vorwurf. Von nem 19 Jährigen braucht man ganz sicher nicht zu erwarten, dass er es regelmäßig mindestens auf die Bank schafft.

Tjoar und auf den Flügeln haben wir genau 2 Mann:
- Holtmann der es zum einen bisher nicht geschafft hat dauerhaft seine BL-Tauglichkeit nachzuweisen und zum anderen immer wieder verletzt ist.
- Und Öztunali der jetzt das 2. Jahr in Folge meilenweit von seiner Bestform entfernt ist.

Ansonsten nur die Notlösungen Onisiwo und Quaison, die als 2. Stürmer doch wesentlich effektiver agieren.

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Dienstag, 19.03.2019, 17:45 (vor 34 Tagen) @ M05er

Gerade den Punkt hat er doch sehr deutlich geschrieben: Fehlende Optionen in der IV, Flügel quasi gar nicht besetzt. Und da stimme ich völlig mit überein.

Im Normalfall hat man Bell, Hack, Niakhate. Wenn es eng wird, kann man Gbamin dazustellen, der hat das schon gespielt und ist auf der Position sogar eigentlich gelernt. Gürleyen ist das Talent, dass man gerne drin hat und bei Bungert hat man gehofft, dass er rankommt. Im Regelfall hat man also rund 4 Spieler, die das in der Bundesliga schon sehr gut gemacht haben. Und wenn man einen "alten" holt, ist das Geschrei groß, warum Gürleyen oder Hack nicht spielt.

Bei den Flügeln wurde wohl letztlich eine strategische Entscheidung getroffen. Die, die zuletzt da waren, waren nicht so der Hit. Hingegen hat man im Kader ein paar für Bundesligaverhältnisse recht starke Spieler. Und die Offensivspieler sind im Schnitt zentral alle besser als am Flügel.

Wir haben mit der gewählten "flügellosen" Taktik jetzt auch schon eine Menge Erfolg gehabt. Grad klappts nicht, aber eine Menge dieser verlorenen Spiele waren eher knapp und mit mehr Glück oder Können hätte man auch gewinnen können. So falsch ist die Herangehensweise und der Verzicht auf Flügel nicht.

Der Punkt ist auch: Gute Flügelspieler kosten nen Haufen Geld. Und jeder will die haben. Dort effektiv zuzuschlagen ist schwierig, deswegen war unser bester Mann dort ein alternder Kicker aus der Wallahei (De Blasis).

Ich sehe da keine "schlechte Kaderplanung". Ich sehe Entscheidungen, die ich nachvollziehen kann. Und sich wie du oder Seminator hinzustellen und zu sagen, dass es anders bestimmt besser wäre, ist halt sehr einfach.

Noch vor sehr kurzer Zeit wurde Schröder über den Klee gelobt für seine tollen Talente um Kunde, Niakhate, Aaron und Mateta. Aber nein, auf Drama zu machen und alles schlecht zu finden ist halt der trendige Zeitgeist. Uns gehts offensichtlich einfach zu gut, so als Verein und als Gesellschaft im Ganzen.

Mund abputzen, weitermachen...

fanblock1905, Dienstag, 19.03.2019, 18:46 (vor 34 Tagen) @ MPO

Vielleicht sollte man bei der Bewertung von einzelnen Diskussionsbeiträgen nicht so extrem reagieren. Es muss doch möglich sein, Defizite klar zu benennen, ohne gleich den Vorwurf zu bekommen, man wäre unsachlich und destruktiv. Alles immer schön zu reden, ist genau das Gegenteil von konstruktiv!


Den Kern von Seminators Kritik teile ich und ich bewerte seine Wortwahl auch nicht als destruktiv. Sie sollte bestimmt nicht alles in Bauch und Bogen herabreden. Aber dass Bello in dieser Saison nicht an seine vorherigen Leistungen herankommt, habe ich auch festgestellt. Er bräuchte mal eine Pause, aber es gibt offensichtlich keine Alternative. Dass Brosi defensiv schwächer spielt als in den letzten Spielzeiten, teile ich auch. Allerdings ist er unser bester Vorlagengeber und kann Standards, weshalb er in der Abwägung für mich gesetzt ist. Dass Öztunali trotz ständiger schlechter Leitungen immer wieder in der Startelf ist, hat wohl auch mit fehlenden Alternativen zu tun, was nicht gerade für die Kaderplanung spricht. Und dass die Mannschaft in den letzten Spielen immer weniger gelaufen ist als der Gegner (diese Aussage habe ich ungeprüft übernommen), spricht auch nicht gerade für die Tugend von Mainz 05. Den vielen neuen Spieler muss man diese Tugenden von Mainz 05 ja erst vermitteln und da ist dann wieder die Motivationsfähigkeit des Trainers gefragt.

So gibt es viele Baustellen und die zu benennen, ist Aufgabe des Forums. Deshalb finde ich Angriffe auf diejenigen, die diese Aufgabe erfüllen nicht angebracht. Sie haben die gleiche konstruktive Kritik und Wortwahl verdient, die auch die Mannschaft und das Trainerteam verdient haben.

Mund abputzen, weitermachen...

dadum, Dienstag, 19.03.2019, 19:53 (vor 34 Tagen) @ fanblock1905

So gibt es viele Baustellen und die zu benennen, ist Aufgabe des Forums.

Das ist allerdings ein ziemlich großer Blödsinn!

Klar können einzelne das tun und dürfen das auch, aber mehr auch nicht.

Mund abputzen, weitermachen...

dadum, Dienstag, 19.03.2019, 19:49 (vor 34 Tagen) @ MPO

Gerade den Punkt hat er doch sehr deutlich geschrieben: Fehlende Optionen in der IV, Flügel quasi gar nicht besetzt. Und da stimme ich völlig mit überein.


Im Normalfall hat man Bell, Hack, Niakhate. Wenn es eng wird, kann man Gbamin dazustellen, der hat das schon gespielt und ist auf der Position sogar eigentlich gelernt. Gürleyen ist das Talent, dass man gerne drin hat und bei Bungert hat man gehofft, dass er rankommt. Im Regelfall hat man also rund 4 Spieler, die das in der Bundesliga schon sehr gut gemacht haben. Und wenn man einen "alten" holt, ist das Geschrei groß, warum Gürleyen oder Hack nicht spielt.

Bei den Flügeln wurde wohl letztlich eine strategische Entscheidung getroffen. Die, die zuletzt da waren, waren nicht so der Hit. Hingegen hat man im Kader ein paar für Bundesligaverhältnisse recht starke Spieler. Und die Offensivspieler sind im Schnitt zentral alle besser als am Flügel.

Wir haben mit der gewählten "flügellosen" Taktik jetzt auch schon eine Menge Erfolg gehabt. Grad klappts nicht, aber eine Menge dieser verlorenen Spiele waren eher knapp und mit mehr Glück oder Können hätte man auch gewinnen können. So falsch ist die Herangehensweise und der Verzicht auf Flügel nicht.

Der Punkt ist auch: Gute Flügelspieler kosten nen Haufen Geld. Und jeder will die haben. Dort effektiv zuzuschlagen ist schwierig, deswegen war unser bester Mann dort ein alternder Kicker aus der Wallahei (De Blasis).

Ich sehe da keine "schlechte Kaderplanung". Ich sehe Entscheidungen, die ich nachvollziehen kann. Und sich wie du oder Seminator hinzustellen und zu sagen, dass es anders bestimmt besser wäre, ist halt sehr einfach.

Noch vor sehr kurzer Zeit wurde Schröder über den Klee gelobt für seine tollen Talente um Kunde, Niakhate, Aaron und Mateta. Aber nein, auf Drama zu machen und alles schlecht zu finden ist halt der trendige Zeitgeist. Uns gehts offensichtlich einfach zu gut, so als Verein und als Gesellschaft im Ganzen.

So sehe ich das im Großen und Ganzen auch.
Eine Ergänzung noch zu Brosi: Klar ist der immer mal für nen Schnitzer gut. Aber unabhängig von seinem wohl unbestreitbaren Wert für das Gesamtgefüge, spielt der doch seine beste Saison seit er bei uns ist.
Und die Qualität auf den Außen, die z.B. Aaron hat bzw. gerade entwickelt, ist halt nun mal nur über einen solchen Glücksgriff zu bekommen, weil das sonst für uns unbezahlbar bleibt...

Mund abputzen, weitermachen...

Seminator, Dienstag, 19.03.2019, 21:31 (vor 33 Tagen) @ dadum

Eine Ergänzung noch zu Brosi: Klar ist der immer mal für nen Schnitzer gut. Aber unabhängig von seinem wohl unbestreitbaren Wert für das Gesamtgefüge, spielt der doch seine beste Saison seit er bei uns ist.

Sehe ich etwas anders, aber es ist nicht der Punkt. Ich bin kein Trainer und bin auch ganz froh drum. Ich verstehe aber nicht, warum man Brosi nicht nach vorne holt und Donati, der hinten stabiler ist, als RV spielen lässt. Dafür könnte Öztunali weichen, der seit gut zwei Jahren jegliche Bundesligatauglichkeit vermissen lässt.
Sollte er weiterhin sein Alibifußball bieten, wird mein Herz es nicht lange mitmachen.

So wie Bell mag ich Brosi auch. Manchmal sehe ich in seinem Gesichtsausdruck, was ich über manche seiner Kollegen denke.

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Mittwoch, 20.03.2019, 07:54 (vor 33 Tagen) @ Seminator

Ich verstehe aber nicht, warum man Brosi nicht nach vorne holt und Donati, der hinten stabiler ist, als RV spielen lässt.

Ah, der Klassiker. Leute, die kaum oder nie spielen, sind Heilsbringer. Das der zuvor ewig lang auch nicht mehr als Durchschnittliches geboten hat und lieber immer daran arbeitete, sich ne Gelb-Rote abzuholen, ist dann auch direkt vergessen. Und jetzt hat er einmal ganz gut gespielt...

Dafür könnte Öztunali weichen, der seit gut zwei Jahren jegliche Bundesligatauglichkeit vermissen lässt.

Das ist mal wieder so ne Frechheit. Sag halt, dass er dir zu wenig Tore oder Vorlagen macht. Aber ok, du hast auch schlichtweg keine Forentauglichkeit und schreibst trotzdem!.

Mund abputzen, weitermachen...

Seminator, Mittwoch, 20.03.2019, 08:55 (vor 33 Tagen) @ MPO

Ah, der Klassiker. Leute, die kaum oder nie spielen, sind Heilsbringer. Das der zuvor ewig lang auch nicht mehr als Durchschnittliches geboten hat und lieber immer daran arbeitete, sich ne Gelb-Rote abzuholen, ist dann auch direkt vergessen. Und jetzt hat er einmal ganz gut gespielt...

Sag mal, warum legst du mir immer wieder Sachen in den Mund, die ich nicht gesagt habe?
Ich habe nie gesagt, dass er der Heilsbringer ist. Ich habe lediglich gesagt, was meine Meinung ist, dass Donati defensiv gut ist und Brosi durch seine Dynamik vorne eine Option sein könnte, was er schon mal gezeigt hat. Man könnte doch mal probieren den rechten Flügel zu besetzen. Dass Donati zur Theatralik neigt, weiß ich selbst. Er übertreibt auch viel zu oft, aber ein Kämpfer ist er allemal, was nicht schlecht ist. Brosi hat in meinen Augen auch einen wesentlichen Vorteil gegenüber Öztunali, er geht in die Zweikämpfe.

Das ist mal wieder so ne Frechheit. Sag halt, dass er dir zu wenig Tore oder Vorlagen macht. Aber ok, du hast auch schlichtweg keine Forentauglichkeit und schreibst trotzdem!.

Der Vergleich hinkt. Ich bin kein Journalist. Tore und Vorlagen sind mir da erst einmal egal. Es ist möglich, dass ich volkommen blind bin, aber mir fällt auf, dass Öztunali in letzter Zeit bei den Wertungen der Zeitungen immer einer der schlechtesten und oft auch der schlechteste Spieler ist. Sicher sind es nur Meinungen, aber da bin ich zumindest nicht der einzige blinde.

Ich habe meine Meinung und du deine. Ich sehe meine weiterhin als Meinung und du so scheint es mir, scheinst das Recht gepachtet zu haben. Lese meine Kommentare und dann deine. Ich bewerte dich und deine Meinung nie, es sei denn du möchtest mir was unterstellen, was ich nicht gesagt habe. Da es für dich so wichtig zu sein scheint, unterschreibe ich dir hiermit, dass du Recht hast und ich Unrecht.

Mund abputzen, weitermachen...

Dos, Mittwoch, 20.03.2019, 10:47 (vor 33 Tagen) @ Seminator

Ich mochte früher die Analysen von MPO aber diese Selbstherrlichkeit in der letzten Zeit, wenn andere User anderer Meinung sind finde ich schon sehr überheblich.
Jetzt maßt er sich auch noch an festzustellen, wer hier forumstauglich ist und wer nicht. Lieber MPO, komme doch einfach mal wieder von deinem hohen Ross runter.

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Mittwoch, 20.03.2019, 10:55 (vor 33 Tagen) @ Dos

1.) Lies meine Postings richtig.
2.) Du hast 2 Postings, dein anderes war:

http://forum.kigges.de/index.php?mode=entry&id=1113

Ist die AFD bereits verboten?
Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden.

Weisste bescheid, ne?

Mund abputzen, weitermachen...

Dos, Mittwoch, 20.03.2019, 11:03 (vor 33 Tagen) @ MPO

Also je mehr Beiträge man schreibt, je besser ist man als Forumsnutzer?
Ich lese hier schon sehr lange mit und habe hier im Gegensatz zu manch anderem nicht das Bedürfnis meinen Senf ständig dazuzugeben.
Ja, das gilt auch heute noch die MEINUNG ANDERER.
Da hast du offensichtlich Probleme.
Hier ist dann auch Schicht.

Mund abputzen, weitermachen...

M05er, Dienstag, 19.03.2019, 21:03 (vor 33 Tagen) @ MPO

Im Regelfall hat man also rund 4 Spieler, die das in der Bundesliga schon sehr gut gemacht haben. Und wenn man einen "alten" holt, ist das Geschrei groß, warum Gürleyen oder Hack nicht spielt.

Seh ich nicht so. Wir hatten doch bis zum Sommer mit Balogun genau so einen alten, erfahrenen Mann im Kader, der sich ohne Murren auch mal längere Zeit auf die Bank gesetzt hat. Hab da komischerweise kein Schreien in Erinnerung, als Scheithauer nach seiner guten Vorbereitung nur in der U23 zum Einsatz gekommen ist.

Wir haben mit der gewählten "flügellosen" Taktik jetzt auch schon eine Menge Erfolg gehabt. Grad klappts nicht, aber eine Menge dieser verlorenen Spiele waren eher knapp und mit mehr Glück oder Können hätte man auch gewinnen können. So falsch ist die Herangehensweise und der Verzicht auf Flügel nicht.

Mit dem aktuell quasi nicht besetzten Flügeln beraubt man sich aber auch komplett der Möglichkeit damit zu spielen.

Und sich wie du oder Seminator hinzustellen und zu sagen, dass es anders bestimmt besser wäre, ist halt sehr einfach.

Noch vor sehr kurzer Zeit wurde Schröder über den Klee gelobt für seine tollen Talente um Kunde, Niakhate, Aaron und Mateta. Aber nein, auf Drama zu machen und alles schlecht zu finden ist halt der trendige Zeitgeist. Uns gehts offensichtlich einfach zu gut, so als Verein und als Gesellschaft im Ganzen.

Oh, sorry dass ich es wieder wage mal eine andere Meinung als deine zu vertreten. Wird sicher nicht mehr vorkommen. Diskussionen mit dir erspare ich mir in Zukunft.

Nur mal so, ich und viele andere bemängeln seit letztem Sommer dass die Flügel unzureichend besetzt sind. Und auch den Ruf nach einem weiteren IV hört man nicht erst seit kurzem. Und doch gerade da hätte man im Winter gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen können, gerade nachdem man die Hinrunde doch gesehen haben muss, dass Gürleyen noch bei weitem keine Option ist und Niko leider mehr verletzt als fit ist. Einem möglichen neuen IV hätte man jetzt problemlos das halbe Jahr Eingewöhnungszeit gewähren können und zeitgleich hätte er evtl. auch schon Druck auf die gesetzten machen können. Im Sommer beendet Niko wohl seine Karriere und Gbamin wird ganz sicher wechseln. Da wird man dann so oder so einen neuen IV holen müssen...

Mund abputzen, weitermachen...

Mike05, Mittwoch, 20.03.2019, 14:39 (vor 33 Tagen) @ M05er

Ich frage mich wenn ich vieles hier so lese, wie viele Accounts Sandro Schwarz hier so hat.

Ich halte gar nichts von Ihm, ein korrekter Mensch, der jedoch in einer Rolle als Cheftrainer einer Profimannschaft in Deutschland total überfordert ist.

Ich sehe eine Entwicklung seit Saisonbeginn, leider in die falsche Richtung.

Aber solche Meinungen sind hier nicht gerne gesehen wie ich weiß. Und wenn man Kritik übt dann ist man gleich ein fleissiger Leser der Bild Zeitung etc.

Mit diesem Kader so schlecht zu spielen, das ist auf jeden Fall eine Kunst. Sandro ist noch bei uns Trainer, weil er Stallgeruch hat. Und weil die Verantwortlichen denken, es hat bei Kloppo und Tuchel geklappt, dann klappts auch jetzt.

In 9 Rückrundenspielen wurden 9 Punkte geholt. Düsseldorf hat mit dem Kader 13 Punkte geholt.


Nun könnt ihr alle auf mir rumhacken.

Mund abputzen, weitermachen...

Weizen05, Mittwoch, 20.03.2019, 14:42 (vor 33 Tagen) @ Mike05

Ich hab dich ganz doll lieb.

Vor allem, weil du kleinteilig argumentierst, statt einfach Behauptungen aufzustellen, ohne sie zu begründen.

:love:

--
Schwarz und Rose wieder nur auf der Bank, das kann kein Zufall sein.

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Mittwoch, 20.03.2019, 15:05 (vor 33 Tagen) @ Mike05

Nun könnt ihr alle auf mir rumhacken.

Ne, kann ich mir da wirklich sparen.

Mund abputzen, weitermachen...

Captain Spaulding, Mittwoch, 20.03.2019, 15:16 (vor 33 Tagen) @ Mike05

Ich frage mich wenn ich vieles hier so lese, wie viele Accounts Sandro Schwarz hier so hat.

Ich halte gar nichts von Ihm, ein korrekter Mensch, der jedoch in einer Rolle als Cheftrainer einer Profimannschaft in Deutschland total überfordert ist.

Ich sehe eine Entwicklung seit Saisonbeginn, leider in die falsche Richtung.

Aber solche Meinungen sind hier nicht gerne gesehen wie ich weiß. Und wenn man Kritik übt dann ist man gleich ein fleissiger Leser der Bild Zeitung etc.

Mit diesem Kader so schlecht zu spielen, das ist auf jeden Fall eine Kunst. Sandro ist noch bei uns Trainer, weil er Stallgeruch hat. Und weil die Verantwortlichen denken, es hat bei Kloppo und Tuchel geklappt, dann klappts auch jetzt.

> In 9 Rückrundenspielen wurden 9 Punkte geholt. Düsseldorf hat mit dem Kader 13 Punkte geholt.

Nun könnt ihr alle auf mir rumhacken.

Korrekt. Und stehen deshalb auf Platz 14 (in der Rückrundentabelle), also im Großen und Ganzen weder nach oben noch nach unten überraschend.

Mund abputzen, weitermachen...

spoiler1905, Mittwoch, 20.03.2019, 17:40 (vor 33 Tagen) @ MPO

Natürlich macht Schröder einen guten Job. Wir dürfen auch nicht den Rekordtransfer von Diallo vergessen. Das hat Rouven sehr geschickt gemacht und hat uns eine Menge Geld beschert.

Und das Mateta, Niakhate und Kunde Toptalente sind die er für relatives kleines Geld geholt hat, ist auch unbestritten. Und die haben ja auch schon bessere Spiele gemacht als zur Zeit.

Ich halte Rouven für eine Topmanager.

Und ja MPO wir jammern auf sehr hohem Niveau, wir müssen ja nicht weit schauen um zu sehen wie man einen Verein kaputtmachen kann.


Und wir haben auch in der Vorrunde gezeigt das wir es besser können als zur Zeit. Aber auch das kann passieren. Man kann auch spielerisch nicht immer den besten Tag haben. Unabhängig von der Taktik des Trainers. Das ist in jedem Job so.

Alles richtig.

Was mir aber im Spiel gegen München gefehlt hat, war der typische 05 Fight. Mir hat einfach die Leidenschaft gefehlt. Das was uns normal ausmacht. Dieses nicht annehmen der Zweikämpfe.Das hat mich gestört ja. Und ich frage mich auch warum wir in der Rückrunde so einen Leistungsabfall haben.

Und ich denke das sind legitime Fragen und ich finde solch eine Kritik darf man als Fan auch äussern. Es geht ja nicht darum Spieler zu beleidigen oder zu bashen.

Aber konstruktive Kritik sollte erlaubt sein, auch als Fan muss man ja nicht zu allem Ja und Super sagen.

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Mittwoch, 20.03.2019, 17:57 (vor 33 Tagen) @ spoiler1905

Aber konstruktive Kritik sollte erlaubt sein, auch als Fan muss man ja nicht zu allem Ja und Super sagen.

Ich bin ein großer Freund von konstruktiver Kritik. Äussere ich auch gerne. :)

Mund abputzen, weitermachen...

04plus01er, Mittwoch, 20.03.2019, 20:23 (vor 33 Tagen) @ MPO

Aber konstruktive Kritik sollte erlaubt sein, auch als Fan muss man ja nicht zu allem Ja und Super sagen.


Ich bin ein großer Freund von konstruktiver Kritik. Äussere ich auch gerne. :)

Soll sagen, er findet deinen Einwand eigentlich vollkommen egal, uninteressant und nicht weiter erwähnenswert ;-)
MPO steht über den Dingen, ist ein Fußballgott und hat immer das letzte Wort, Pasta (Basta) ;-)
Gell MPO :-P

Mund abputzen, weitermachen...

spoiler1905, Donnerstag, 21.03.2019, 16:58 (vor 32 Tagen) @ 04plus01er

Der FCK sucht seit Jahren einen fähigen Trainer...vielleicht wäre das war für Ihn:-))))))

Arschkrampen!

Weizen05, Donnerstag, 21.03.2019, 17:06 (vor 32 Tagen) @ spoiler1905

Immer schön sachlich bleiben.

--
Schwarz und Rose wieder nur auf der Bank, das kann kein Zufall sein.

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Donnerstag, 21.03.2019, 17:07 (vor 32 Tagen) @ spoiler1905

Echt ein Jammer, wie sehr hier doch einigen die Fähigkeit abgeht, zu Lesen und zu Verstehen.

Mund abputzen, weitermachen...

holger @, Donnerstag, 21.03.2019, 17:09 (vor 32 Tagen) @ spoiler1905

Es gibt Beiträge, da wünscht man sich einen Uploadfilter...

Gruß
Holger

Danke!

Keng, Mainz, Montag, 18.03.2019, 16:13 (vor 35 Tagen) @ MPO

Sehr schön meine ungeordneten Gedanken aufgeschrieben. Das unterschreib ich alles!

Mund abputzen, weitermachen...

Jockel, Montag, 18.03.2019, 17:03 (vor 35 Tagen) @ MPO

Grundsätzlich sehe ich es ähnlich, insbesondere was dieses unerträgliche Gejammere und Trainergedisse anbelangt. Es gibt da in der Tat Menschen, die der Meinung sind, wir begegnen den Bayern auf Augenhöhe und können die auch mal aus dem Stadion schießen.

Es ist nach wie vor so, dass wir einen Sahnetag und die Bayern gleichzeitig mehrere Ausfälle in ihren Reihen brauchen, um bei etwas Matchglück auch mal was mitzunehmen.

Soweit d'accord.

Dennoch muss man sich nicht so ergeben. Das Auftreten hat auch eine Signalwirkung .... und gerade gegen eine Ballbesitzmannschaft weniger Laufleistung zu zeigen, kommt bei vielen eher nicht wahnsinnig gut an. Oder anders formuliert: Natürlich kann man gegen die Bayern verlieren, vielleicht auch mal 6:0, aber bitte nicht so.

Damit ist es (zumindest für mich) aber auch abgehakt. Wir haben jetzt ein paar länger Zeit, die Wunden zu lecken, dann müssen halt die Fischköppe dran glauben.

Mund abputzen, weitermachen...

Jammerlappe, Buxtehude, Dienstag, 19.03.2019, 08:21 (vor 34 Tagen) @ Jockel

Wir haben jetzt ein paar länger Zeit, die Wunden zu lecken, dann müssen halt die Fischköppe dran glauben.

Sind das die, die gerade in Leverkusen gewonnen haben gegen die wir... *grübel* *abzähl*

Mund abputzen, weitermachen...

Captain Spaulding, Dienstag, 19.03.2019, 08:32 (vor 34 Tagen) @ Jammerlappe

Ich wünsch ja keinem was Schlechtes, aber kann der Pizzaro bitte ausfallen

Mund abputzen, weitermachen...

Gibamäng, Dienstag, 19.03.2019, 09:04 (vor 34 Tagen) @ Captain Spaulding

Tut er!!

Mund abputzen, weitermachen...

Jockel, Dienstag, 19.03.2019, 10:41 (vor 34 Tagen) @ Captain Spaulding

Ich wünsch ja keinem was Schlechtes, aber kann der Pizzaro bitte ausfallen

Ich fahre vorher hoch und grätsche ihn um. Wenn ich nix kann, ....

Mund abputzen, weitermachen...

Captain Spaulding, Dienstag, 19.03.2019, 12:38 (vor 34 Tagen) @ Jockel

Ich wünsch ja keinem was Schlechtes, aber kann der Pizzaro bitte ausfallen


Ich fahre vorher hoch und grätsche ihn um. Wenn ich nix kann, ....

Danke. Des nenn´ ich Einsatz *thumbsup*

Mund abputzen, weitermachen...

florifo @, Dienstag, 19.03.2019, 13:32 (vor 34 Tagen) @ Captain Spaulding

Muss er wahrscheinlich garnicht.

NDR

"Er wird am Wochenende definitiv nicht spielen. Wir gucken dann in der Ländespiel-Pause, wie es sich entwickelt. Ich hoffe, dass er zum Pokalspiel wieder zur Verfügung steht"

Mund abputzen, weitermachen...

Jockel, Dienstag, 19.03.2019, 13:40 (vor 34 Tagen) @ florifo

Ich wünsche ihm persönlich alles Gute und vollständige Genesung. Soll sich aber ruhig etwas Zeit lassen, damit nicht zurückbleibt. :-P

Mund abputzen, weitermachen...

Captain Spaulding, Dienstag, 19.03.2019, 15:31 (vor 34 Tagen) @ Jockel

Ich wünsche ihm persönlich alles Gute und vollständige Genesung. Soll sich aber ruhig etwas Zeit lassen, damit nicht zurückbleibt. :-P

*unterschreib* ;)

Mund abputzen, weitermachen...

Graf P., Montag, 18.03.2019, 19:52 (vor 35 Tagen) @ MPO

Danke!

Nur wollen das die meisten nicht hören, draufhauen ist viel schöner.

Mund abputzen, weitermachen...

ulis05, Montag, 18.03.2019, 21:57 (vor 34 Tagen) @ Graf P.

Joa, aber kritsieren wird schon auch noch erlaubt sein, insbesondere nach so einer Leistung.
So richtig viel wurde hier in meinen Augen auch nicht einfach draufgehauen. Die meiste Kritik, die ich hier gelesen habe war sachlich und richtig.

--
Ich geh (n)immer nuff

Mund abputzen, weitermachen...

MPO @, Fürth, Dienstag, 19.03.2019, 07:58 (vor 34 Tagen) @ ulis05

Joa, aber kritsieren wird schon auch noch erlaubt sein, insbesondere nach so einer Leistung.
So richtig viel wurde hier in meinen Augen auch nicht einfach draufgehauen. Die meiste Kritik, die ich hier gelesen habe war sachlich und richtig.

Übers "sachlich" kann man streiten, aber insgesamt war es überwiegend in Ordnung. Aber es waren auch einige dabei, die dann wieder übers Ziel hinausgeschossen haben. Das man nicht happy sein muss mit dem Spiel und dem Ergebnis, ist klar. Dass da auch mehr schiefgegangen ist, als das "nur" der Gegner gut drauf war, auch.

Mund abputzen, weitermachen...

04plus01er, Mittwoch, 20.03.2019, 20:27 (vor 33 Tagen) @ MPO

Joa, aber kritsieren wird schon auch noch erlaubt sein, insbesondere nach so einer Leistung.
So richtig viel wurde hier in meinen Augen auch nicht einfach draufgehauen. Die meiste Kritik, die ich hier gelesen habe war sachlich und richtig.


Übers "sachlich" kann man streiten, aber insgesamt war es überwiegend in Ordnung. Aber es waren auch einige dabei, die dann wieder übers Ziel hinausgeschossen haben. Das man nicht happy sein muss mit dem Spiel und dem Ergebnis, ist klar. Dass da auch mehr schiefgegangen ist, als das "nur" der Gegner gut drauf war, auch.

MPO ist unser Kläger und Richter zu gleichen.

Mund abputzen, weitermachen...

Weizen05, Mittwoch, 20.03.2019, 20:39 (vor 33 Tagen) @ 04plus01er

MPO ist unser Kläger und Richter zu gleichen.

Mimimi.

--
Schwarz und Rose wieder nur auf der Bank, das kann kein Zufall sein.

Mund abputzen, weitermachen...

04plus01er, Mittwoch, 20.03.2019, 21:14 (vor 32 Tagen) @ Weizen05

MPO ist unser Kläger und Richter zu gleichen.


Mimimi.

Unsere Mannschaft spielt seit 2, ne, eigentlich sogar schon seit 3 Jahren völligst unattraktiven Fußball.
Die Zuschauerzahlen können es gar nicht besser belegen.
Unsere jetzigen Jungs auf dem Platz, haben aber so gar nicht den Spirit und Einstellung wie es Babbatz und Co. so rüberbringen konnten und wollten.
Das Einzige was ich von Dir höre ist, Kritik an Kritik.
Deshalb fällt es mir von Monat zu Monat schwerer deinen zugegeben sehr ausführlichen Kommentaren zu lauschen.
Oft bist Du mir in den letzten Monaten zu aggressiv in Deiner Wortwahl und an Personen gerichtet.
Schade, denn an Sachverstand fehlt es Dir definitiv nicht.
Subjektive Meinungen Anderer einfach mal aufzunehmen ohne Sie gleich zu kreuzigen, sie verbal zu beleidigen würde Dir gut stehen. Leider bin ich mir fast sicher, auch diese Worte werden Dich abermals dazu bewegen, mit kurzen schrillen Worten zu antworten.
Alla dann mit Gutem im Sinne
Sleep well

Mund abputzen, weitermachen...

holger @, Mittwoch, 20.03.2019, 22:45 (vor 32 Tagen) @ 04plus01er

Meine Güte (oder mein Guter),

dann such dir doch nen anderen Verein. Ich mag diese Rumheulerei nicht mehr hören.
Komischerweise, hat man von Dir nach den ersten vier Spielen der Rückrunde nix gehört.

Gruß
Holger

Mund abputzen, weitermachen...

dadum, Donnerstag, 21.03.2019, 20:01 (vor 32 Tagen) @ holger

Ach komm, wer nicht mal merkt, dass er Weizen antwortet und nicht MPO, der ist doch harmlos...

Mund abputzen, weitermachen...

holger @, Donnerstag, 21.03.2019, 20:20 (vor 32 Tagen) @ dadum

Das hatte nur gerade so gut gepasst ;-)

Gruß
Holger

Mund abputzen, weitermachen...

wortpiratin, Montag, 18.03.2019, 20:20 (vor 35 Tagen) @ MPO

Ich war zu Gast im #Rasenfunk, das war schon länger ausgemacht, und wir haben natürlich auch aufs Mainzer Spiel geschaut. Wer reinhören mag_

https://www.allgemeine-zeitung.de/sport/fussball/mainz-05/zum-anhoren-die-rasenfunk-ana...

Grüße!

--
www.wortpiratin.de

Mund abputzen, weitermachen...

undichsachnoch, Dienstag, 19.03.2019, 20:10 (vor 34 Tagen) @ MPO

Alle Daumen Hoch!!! :welle:

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum