Das ist definitiv nicht mein FSV (Rund um Fußball)

Nope @, Mittwoch, 23.01.2019, 02:38 (vor 28 Tagen)

Fan sein und Fan sein lassen.

AZ-Stück zu Beleidigung eines FCA-Fans in Mainz.

Klick

Das ist definitiv nicht mein FSV

Mary, Mittwoch, 23.01.2019, 07:12 (vor 28 Tagen) @ Nope

Sollte man nicht erst mal abwarten, bis genau bekannt und belegt ist, wer den Mann belästigt hat? Ich lese im gesamten Artikel nur Vermutungen und "könnten gewesen sein", ohne jeden Beweis dafür. Das ist meiner Meinung nach ziemlich dünn und man sollte doch in öffentlichen Äußerungen mit solchen unbelegten Vorverurteilungen vorsichtig sein.

Das ist definitiv nicht mein FSV

Captain Spaulding, Mittwoch, 23.01.2019, 07:51 (vor 28 Tagen) @ Mary

Sollte man nicht erst mal abwarten, bis genau bekannt und belegt ist, wer den Mann belästigt hat? Ich lese im gesamten Artikel nur Vermutungen und "könnten gewesen sein", ohne jeden Beweis dafür. Das ist meiner Meinung nach ziemlich dünn und man sollte doch in öffentlichen Äußerungen mit solchen unbelegten Vorverurteilungen vorsichtig sein.

Genau des *daumenhoch*

Das ist definitiv nicht mein FSV

florifo @, Mittwoch, 23.01.2019, 08:44 (vor 28 Tagen) @ Mary

Früher haben wir hier dazu tendenziöse Kackscheiße gesagt. Und das ist dieser Artikel auch.

Das ist definitiv nicht mein FSV

Seminator, Mittwoch, 23.01.2019, 08:57 (vor 28 Tagen) @ Mary

Sollte man nicht erst mal abwarten, bis genau bekannt und belegt ist, wer den Mann belästigt hat?

So sehe ich es auch. Ich hoffe, dass es aufgeklärt wird und die Schuldigen überführt werden. Sollten die Vermutungen zutreffen, möchte ich aber, dass endlich die faulen Äpfel aus der Kiste entfernt werden. Sollten die gesunden Äpfel sich wieder mal weigern, dann bitte die ganze Kiste enfernen.

AZ und Merkurist auf Bild Niveau...

Schöppsche, Mittwoch, 23.01.2019, 08:52 (vor 28 Tagen) @ Nope

... es wird bei denen echt nicht besser.
Spekulationen, weil es ins Weltbild passt. Übrigens, bei keinem anderen Thema wird von Polizei Seiten so viel gezielt Infos gestreut, ohne tatsächlich ne Info zu haben.
Ich versteh das nicht. Ist das so schwer sich an die Fakten zu halten? Am End sich aber beschweren, wenn AZ und Co. über die Leute, die Fake News schreien.

Nicht falsch verstehen, so ne Sache ist mehr als scheiße, gehört sich nicht und versteh ich auch nicht. Wenn es Fakten gibt, dann kann man sie auch schreiben, spekulieren ist gerade heute richtig doof.

AZ und Merkurist: #Vollpfostenjournalismus

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Mittwoch, 23.01.2019, 11:34 (vor 28 Tagen) @ Schöppsche

.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Das ist definitiv nicht mein FSV

Till, Mittwoch, 23.01.2019, 09:43 (vor 28 Tagen) @ Nope

Fan sein und Fan sein lassen.

AZ-Stück zu Beleidigung eines FCA-Fans in Mainz.

Klick

Was ist das denn für ein dünnes Berichtchen? Viel "könnte sein", noch mehr Fragen: Warum "erwischt" es immer genau diesen einen Mann, der ständig fernab vom Stadion mit der vielleichtkönnteseineventuell gleichen Personengruppe konfrontiert wird? Warum sollten Ultras (die es wohl vielleicht könnte sein gewesen sind) dreimal einen Mann angreifen, der bei einer der drei Gelegenheiten eine FCA-Kluft trug (warum nochmal?)? Und und und...

Es besteht für Presseorgane keine Verpflichtung, Polizeimeldungen zu bringen, in denen nichts drin steht, außer dass man sich sicheristvermutetkönntesein dass man eine bestimmte Personengruppe sucht.

Komische Geschichte.

Das ist definitiv nicht mein FSV

Captain Spaulding, Mittwoch, 23.01.2019, 10:42 (vor 28 Tagen) @ Till
bearbeitet von Captain Spaulding, Mittwoch, 23.01.2019, 10:54

Es besteht für Presseorgane keine Verpflichtung, Polizeimeldungen zu bringen, in denen nichts drin steht, außer dass man sich sicheristvermutetkönntesein dass man eine bestimmte Personengruppe sucht.

Genau des!
Deshalb drängt sich förmlich der Verdacht auf, dass "man" (wer steckt da eigentlich konkret dahinter seitens Polizei/Presse?) erneut versucht "Ultras" ins schlechte Licht zu rücken.

Und selbst falls an dieser wilden Geschichte etwas dran sein sollte, dann doch bitte auch beide Seiten der Medaille genau beleuchten. Ich halte es für eher unwahrscheinlich, falls irgendwelche Leute diesen Herren tatsächlich bedrängt haben etc., dass das dann völlig sine causa geschehen sein sollte.

Das ist definitiv nicht mein... ...Anspruch an Pressearbeit

Handgottesseinvater, Mittwoch, 23.01.2019, 13:57 (vor 28 Tagen) @ Nope

sic.

--
yeahyeayeah

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum