Rehberg: „Regel-Revolution“ zwischen Konflikten und Klarheit (Presselinks)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 09.11.2018, 16:16 (vor 4 Tagen)

Hand oder nicht? Eine der am häufigsten diskutierten Fragen im Fußball. Eine „Regel-Revolution“ soll in diesem und anderen Punkten im nächsten Jahr endlich mehr Klarheit bringen. Aber welche der geplanten Änderungen ist wirklich sinnvoll und was macht alles nur noch komplizierter? Unser Kolumnist Reinhard Rehberg mit einem Überblick.

Weiter lesen:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Rehberg: „Regel-Revolution“ zwischen Konflikten und Klarheit

Nope @, Freitag, 09.11.2018, 16:38 (vor 3 Tagen) @ Alsodoch

Was für ein Käse, das mit der Handspielregel.

Bei Fussball handelt es sich um Sport. Da sind die Arme halt manchmal über dem Kopf, etwa wenn man rutscht, grätscht oder anderweitig den Ball spielen will.

Handspiel sollte sein, wenn Vorsatz angenommen werden kann. Ist auch wachsweich, aber besser geht es nicht. Man wird nie eine Regel finden, die 100 Prozent objektiv ist.

Rehberg: „Regel-Revolution“ zwischen Konflikten und Klarheit

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 09.11.2018, 16:45 (vor 3 Tagen) @ Nope

Was für ein Käse, das mit der Handspielregel.

Bei Fussball handelt es sich um Sport. Da sind die Arme halt manchmal über dem Kopf, etwa wenn man rutscht, grätscht oder anderweitig den Ball spielen will.

Handspiel sollte sein, wenn Vorsatz angenommen werden kann. Ist auch wachsweich, aber besser geht es nicht. Man wird nie eine Regel finden, die 100 Prozent objektiv ist.

Klarheit sieht anders aus, war es vorher nicht, und mit der neuen "Regelung" auch nicht.
Und, wie Rehberg richtig schreibt, wenn man sich wenigsten auf die diversen (!) Schiris verlassen könnte...

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Rehberg: „Regel-Revolution“ zwischen Konflikten und Klarheit

benhur, Freitag, 09.11.2018, 23:48 (vor 3 Tagen) @ Alsodoch

Was für ein sinnloser Artikel. Finde ja Rehberg eigentlich cool, aber diese "Analyse" hätte er sich sparen können. Einfach nur unfundiertes Geschwätz.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum