Mit Gästefanschal im Familienblock. (Rund um Fußball)

SupportReihe7, Donnerstag, 25.10.2018, 08:45 (vor 25 Tagen)

In der vorletzten Saison hatte ich ein unerfreuliches Erlebnis beim Besuch des Mainzer Heimspiels gegen Borussia Mönchengladbach. Wir hatten uns zu viert Karten im Familienblock besorgt, zwei Mainzer und zwei Gladbacher Fans. Leider ließen die Ordner unsere Freunde mit ihren Gladbach-Schals nicht in den Block, Fanfreundschaft hin oder her… Für diese Politik des 1. FSV Mainz 05 habe ich mich damals außerordentlich geschämt. In der selben Saison habe ich mit voller Mainzer Fankluft sowohl bei Bayern München als auch bei Werder Bremen sogar in den Fanblocks der Heimmannschaft gesessen und gejubelt, ohne dass es seitens der Ordner der Heim-Mannschaften irgendwelche Beanstandungen dagegen gab.

Nun gehe ich am Samstag mit einer befreundeten Familie in den Familienblock, deren Sohn Bayern-Fan ist. Meine Ansage, dass er seinen Fanschal zu Hause lassen soll, hat bei dem Neunjährigen jetzt zu Tränen geführt. Ich konnte ihm auch nicht erklären, wieso er bei dem Spiel seinen Schal nicht mit ins Stadion bringen darf. Deswegen habe ich ihm versprochen, hier in diesem Forum noch einmal nachzufragen, ob diese (aus meiner Sicht vollkommen idiotische) Politik in dieser Saison noch gilt und - wenn ja - aus welchen Gründen. Kann jemand hier weiterhelfen?

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Hechtsheimer, Donnerstag, 25.10.2018, 09:08 (vor 25 Tagen) @ SupportReihe7

Laut Stadionordnung ist das tragen von Fankleidung in den Blöcken F, G (Osttribüne), P, Q, R und S (Westtribüne) sowie im Supportbereich L, M, N, und O (auf der Südtribüne) den Gästefans oder Leuten die Gastutensilien tragen nicht gestattet.

Auch wenn es mir für den Jungen leid tut, ich halte diese Anordnung für richtig. Es gibt genügend andere Bereiche in die ein Gast reindarf.

Wir hatten letztes Jahr beim Bayernspiel auf der Lotto RLP Tribüne einen Riesenärger mit den beknackten Bayernfans, die unter ihrem Pulli ihre Sachen trugen und überhaupt keinen Respekt und Gespür für uns 05er hatten.

Das ist immer noch Fussball und ein kein Eventtreff.

Mit Gästefanschal im Familienblock.

strombergbernd, Donnerstag, 25.10.2018, 12:13 (vor 25 Tagen) @ Hechtsheimer

Laut Stadionordnung ist das tragen von Fankleidung in den Blöcken F, G (Osttribüne), P, Q, R und S (Westtribüne) sowie im Supportbereich L, M, N, und O (auf der Südtribüne) den Gästefans oder Leuten die Gastutensilien tragen nicht gestattet.

Mal sehen, wie genau die Ordner das kontrollieren. Beim letzten mal, waren reichlich Bayern-Fans im P-Block, die ganz offen ihre FCB-Trikots getragen haben. Aber alles andere würde auch gegen die Menschenwürde verstoßen, gell K.-H. R. ? Wieviel Uhr ist es eigentlich?:-D

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Jeder glaubt immer, sein Pups riecht gut, aber das ist nicht so. (Dieter Bohlen)

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Hechtsheimer, Donnerstag, 25.10.2018, 12:58 (vor 25 Tagen) @ strombergbernd

Das wird diesmal anders, die Ordner sind angehalten die von der Lotto RLP Tribüne zu verweisen. Es gab reichlich Schelte letztes Jahr von den Fans in Steh.

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Jockel, Donnerstag, 25.10.2018, 09:17 (vor 25 Tagen) @ SupportReihe7

Das hat auch was mit Respekt gegenüber den Heimfans zu tun. Könnte man dem ohnehin schon genug gestraften Jungen ruhig mal frühzeitig erklären.

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Lerche51, Donnerstag, 25.10.2018, 10:35 (vor 25 Tagen) @ Jockel

Das hat auch was mit Respekt gegenüber den Heimfans zu tun. Könnte man dem ohnehin schon genug gestraften Jungen ruhig mal frühzeitig erklären.

Hechtsheimer und Du habt grundsätzlich ja Recht. Es macht sicherlich aber nen Unterschied, ob da ein kleiner Junge oder ein Erwachsener mit Fanutensilien der Gastmannschaft sitzt. Ich finde es ziemlich kleingeistig, einem Jungen, der mit anderen Freunden das Spiel besucht, vorzuschreiben, keine Fanutensilien anzuhaben.

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Öschi, Donnerstag, 25.10.2018, 10:39 (vor 25 Tagen) @ Lerche51

Das hat auch was mit Respekt gegenüber den Heimfans zu tun. Könnte man dem ohnehin schon genug gestraften Jungen ruhig mal frühzeitig erklären.


Hechtsheimer und Du habt grundsätzlich ja Recht. Es macht sicherlich aber nen Unterschied, ob da ein kleiner Junge oder ein Erwachsener mit Fanutensilien der Gastmannschaft sitzt. Ich finde es ziemlich kleingeistig, einem Jungen, der mit anderen Freunden das Spiel besucht, vorzuschreiben, keine Fanutensilien anzuhaben.

So seh ich das auch. Zudem: Bei einem Neunjährigen mit Bayern-Schal würde sich wohl kaum einer der benachbarten Stadionbesucher respektlos behandelt fühlen...

Mit Gästefanschal im Familienblock.

grisue, Donnerstag, 25.10.2018, 11:42 (vor 25 Tagen) @ Öschi

Das hat auch was mit Respekt gegenüber den Heimfans zu tun. Könnte man dem ohnehin schon genug gestraften Jungen ruhig mal frühzeitig erklären.


Hechtsheimer und Du habt grundsätzlich ja Recht. Es macht sicherlich aber nen Unterschied, ob da ein kleiner Junge oder ein Erwachsener mit Fanutensilien der Gastmannschaft sitzt. Ich finde es ziemlich kleingeistig, einem Jungen, der mit anderen Freunden das Spiel besucht, vorzuschreiben, keine Fanutensilien anzuhaben.


So seh ich das auch. Zudem: Bei einem Neunjährigen mit Bayern-Schal würde sich wohl kaum einer der benachbarten Stadionbesucher respektlos behandelt fühlen...

kommt darauf an wie sich der Neunjährige verhält :-D

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Jockel, Donnerstag, 25.10.2018, 12:13 (vor 25 Tagen) @ Lerche51

Ich finde es ziemlich kleingeistig, einem Jungen, der mit anderen Freunden das Spiel besucht, vorzuschreiben, keine Fanutensilien anzuhaben.

Ich befürchte in der Tat, dass ich da recht kleingeistig bin. Für mich haben Gästeutensilien im Heimblock nichts zu suchen, egal an wem.

Aber jedem seine Meinung. ;-)

Mit Gästefanschal im Familienblock.

AllBlacks, Donnerstag, 25.10.2018, 13:56 (vor 25 Tagen) @ Jockel

Ich finde es ziemlich kleingeistig, einem Jungen, der mit anderen Freunden das Spiel besucht, vorzuschreiben, keine Fanutensilien anzuhaben.


Ich befürchte in der Tat, dass ich da recht kleingeistig bin. Für mich haben Gästeutensilien im Heimblock nichts zu suchen, egal an wem.

Aber jedem seine Meinung. ;-)

Das ist auch meine Meinung. Es gibt Gästebereiche und gut. Ob der Fan jetzt 2, 9, 35 oder 97 Jahre alt ist, macht da keinen Unterschied. Ich sähe mich durchaus in der Lage, meinen Kindern dies zu erklären. Wenn wir irgendwo zu Gast sind, haben wir uns an die Regeln des Gastgebers zu halten.

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Lebof, Donnerstag, 25.10.2018, 10:46 (vor 25 Tagen) @ SupportReihe7

Wäre es nicht viel einfacher dem Bub einfach ein Mainz 05 Schal zu kaufen und ihn zu überzeugen, dass 05 einfach der bessere Verein ist. Grad in der Umfrage kam doch raus, dass wir viel zu wenig neue Fans „generieren“.
Die Bayern Fans in der Schule bei uns konnten auch nie verlieren, so wird er auch noch gleich aufs „harte Leben“ da draußen vorbereitete und weiß dann gleich auch mal, dass man nicht immer gewinnen kann :-)

Mit Gästefanschal im Familienblock.

kostemer, Samstag, 27.10.2018, 13:27 (vor 23 Tagen) @ Lebof

Nach dem Spiel wird er sowieso lieber einen Mainzer Schal tragen wollen! :-D

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Hechtsheimer, Donnerstag, 25.10.2018, 11:08 (vor 25 Tagen) @ SupportReihe7

Hier die klärende Info von der Fanabteilung:

Kids ist es grundsätzlich im F-Block erlaubt Fankleidung zu tragen.

Heisst aber nicht, das der Junge nicht kovertieren kann :-P

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Enderle, Donnerstag, 25.10.2018, 11:44 (vor 25 Tagen) @ Hechtsheimer

Prima. Warum sollte man Kinder für das Fehlverhalten Erwachsener bestrafen.

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Hechtsheimer, Donnerstag, 25.10.2018, 12:00 (vor 25 Tagen) @ Enderle

Vorbeugend, aus Kindern werden ja Erwachsene. Wenn der Kerl erst groß ist, kriegt er das mit dem Bayernvirus nicht mehr los :-D

Mit Gästefanschal im Familienblock.

strombergbernd, Donnerstag, 25.10.2018, 12:03 (vor 25 Tagen) @ Hechtsheimer

Vorbeugend, aus Kindern werden ja Erwachsene. Wenn der Kerl erst groß ist, kriegt er das mit dem Bayernvirus nicht mehr los :-D

Gibts da nix von ratiopharm?

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Jeder glaubt immer, sein Pups riecht gut, aber das ist nicht so. (Dieter Bohlen)

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Hechtsheimer, Donnerstag, 25.10.2018, 12:56 (vor 25 Tagen) @ strombergbernd

Gute Besserung!

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Stingbo, Donnerstag, 25.10.2018, 13:54 (vor 25 Tagen) @ Hechtsheimer

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Mainzer105, Donnerstag, 25.10.2018, 14:15 (vor 25 Tagen) @ Stingbo

Meiner (5 Jahre) hat auch diesen Wunsch geäußert. Hab ihm gesagt, er kann gerne eins tragen – sobald er dort nen Vertrag unterschrieben hat :-D

Wenigstens will er auch noch ein weiteres von uns.

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Jammerlappe, Freitag, 26.10.2018, 16:24 (vor 24 Tagen) @ SupportReihe7

In der vorletzten Saison hatte ich ein unerfreuliches Erlebnis beim Besuch des Mainzer Heimspiels gegen Borussia Mönchengladbach. Wir hatten uns zu viert Karten im Familienblock besorgt, zwei Mainzer und zwei Gladbacher Fans. Leider ließen die Ordner unsere Freunde mit ihren Gladbach-Schals nicht in den Block, Fanfreundschaft hin oder her… Für diese Politik des 1. FSV Mainz 05 habe ich mich damals außerordentlich geschämt. In der selben Saison habe ich mit voller Mainzer Fankluft sowohl bei Bayern München als auch bei Werder Bremen sogar in den Fanblocks der Heimmannschaft gesessen und gejubelt, ohne dass es seitens der Ordner der Heim-Mannschaften irgendwelche Beanstandungen dagegen gab.

Nun gehe ich am Samstag mit einer befreundeten Familie in den Familienblock, deren Sohn Bayern-Fan ist. Meine Ansage, dass er seinen Fanschal zu Hause lassen soll, hat bei dem Neunjährigen jetzt zu Tränen geführt. Ich konnte ihm auch nicht erklären, wieso er bei dem Spiel seinen Schal nicht mit ins Stadion bringen darf. Deswegen habe ich ihm versprochen, hier in diesem Forum noch einmal nachzufragen, ob diese (aus meiner Sicht vollkommen idiotische) Politik in dieser Saison noch gilt und - wenn ja - aus welchen Gründen. Kann jemand hier weiterhelfen?

9-jähriger Bayern-Fan, der in Tränen ausbricht, wenn er seinen Schal nicht mitnehmen darf
--> quasi die Definition des problematischen Stadionbesuchers :-D

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Enderle, Samstag, 27.10.2018, 11:27 (vor 23 Tagen) @ Jammerlappe

Sind das die Pyrothechniker ? Hatte da eigentlich andere "Fans" in Verdacht...:-D

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Heimschiri @, Samstag, 27.10.2018, 18:36 (vor 23 Tagen) @ SupportReihe7

Ich fand es es auch ein wenig kleinkariert, Gästefanutensilien in einigen Blöcken zu verbieten. Aber im Nachhinein muss ich sagen: Vollkommen richtig. Um mich herum im O-Support waren heute einige Bayern-Fans, die sich benommen haben, wie sich grosskopferte A...löcher halt benehmen. Also, dann das nächste Mal bitte noch etwas genauer kontrollieren.

Was den 9-jährigen betrifft: Dadurch lernt er was fürs Leben, wenn es vielleicht auch nur das ist, das man im Leben nicht alles haben kann, was man gerne hätte. Und idiotisch und zum Schämen ist diese "Politik" von Mainz05 auf keinen Fall, woanders wird das auch nicht anders gehandhabt.

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Hechtsheimer, Samstag, 27.10.2018, 20:07 (vor 23 Tagen) @ Heimschiri

Im Stehbereich war es im Gegensatz zu letzem Jahr mit den Bayern A... ruhig. Da greift der Verein auch jetzt durch. Falls jemand was anderes mitbekommen hat, bitte melden. Dem Verein ist es inzwischen lieber, ein nicht ganz ausverkauftes Stadion zu haben, als soche Gastfans zwischen uns zu haben. Will das nochmal erleben, dass ein Bayer aus dem Stadion fliegt.

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Heimschiri @, Samstag, 27.10.2018, 22:08 (vor 23 Tagen) @ Hechtsheimer
bearbeitet von Heimschiri, Samstag, 27.10.2018, 22:20

Also, im P-Block standen definitiv welche. Da ich auch Mitglied im Verein bin, habe ich eh vor, am Montag auf der Geschäftsstelle anzurufen. Es kann nämlich nicht sein, dass sich die Fans im Supportbereich der Gegentribüne (alles Dauerkartenbesitzer) von diesen arroganten Grosskopferten dumm anmachen oder auslachen lassen müssen. Wird das vom Verein toleriert, verliert er noch mehr Dauerkartenbesitzer.

Ps. Für manch einen mag es ja was tolles sein, einen Bayern-Fan als Freund zu haben, den er dann ins Stadion mitschleppen kann, um allen zu zeigen, welch tolle Freunde er hat. Wer's braucht....

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Hechtsheimer, Samstag, 27.10.2018, 22:29 (vor 23 Tagen) @ Heimschiri

Ich glaube nach dem heutigen Spiel ist es eher peinlich einen Bayern Freund zu haben. Die sind für mich inzwischen absolut Nr. 1 der unsympathischsten Fans der BL. Bis auf die die da wo die Kartoffeln sin....

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Heimschiri @, Samstag, 27.10.2018, 22:35 (vor 23 Tagen) @ Hechtsheimer

Hm, ich glaube, die nehmen sich nix, die, die da sind, wo die Kartoffeln sind...und die, die einen Präsidenten huldigen, der ein rechtskräftig verurteilter Schwerverbrecher ist und den deutschen Staat um 35 Millionen Euro Steuergelder betrogen hatte.

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Bruchwegteufel, Samstag, 27.10.2018, 23:54 (vor 23 Tagen) @ Heimschiri

ähem. ;-)

"Gästefans" im R-Block.

Fathi, Gunsenum, Sonntag, 28.10.2018, 11:24 (vor 22 Tagen) @ Hechtsheimer

Auch bei uns kam es wieder einmal zu unnötigen Diskussionen mit falschen Fans. Nicht nur, dass ich mich gegenüber eigenen 05er-Fans rechtfertigen musste, weil ich das Verhalten der "Gästefans" unmöglich fand...solche Leute will ich gar nicht bei uns im Block haben. Und wenn man dann um vernünftiges Verhalten bittet, wird man noch angepöbelt...in anderen Stadien wird mit solchen Leuten ganz anders umgegangen... in unserer Gruppe war auch ein Anhänger der anderen Seite (der sich aber zu benehmen wusste), außerdem ein Fan eines nicht näher genannten Drittligisten, der mal wieder Bundesliga sehen wollte...:-)
Ich gebe ja zu, dass ich durchaus gerne engagiert diskutiere (nicht wahr Herr G aus L?)
Aus Rücksicht auf meine Tochter habe ich aber diesmal darauf verzichteT, Ordnern Bescheid zu sagen, um diese "Gäste" dorthin zu schicken, wo sie hingehören.
Außerdem wurden die spät erschienenen "Gästefans" mal wieder kommentarlos auf dem Gang stehen lassen, sonst werden wir schon angeranzt, wenn nur der Fuss meiner Tochter in den Gang ragt...
Zusammen mit der Schiedsrichterleistung (vor allem nach der Pause) und dem extrem arroganten Auftreten der sogenannten Stars werde ich die Konsequenz ziehen, in Zukunft wieder auf Bayern-Spiele zu verzichten.
Dabei war der Auftritt unserer Jungs doch ganz ansehnlich...

"Gästefans" im R-Block.

strombergbernd, Sonntag, 28.10.2018, 11:36 (vor 22 Tagen) @ Fathi

Auch bei uns kam es wieder einmal zu unnötigen Diskussionen mit falschen Fans. Nicht nur, dass ich mich gegenüber eigenen 05er-Fans rechtfertigen musste, weil ich das Verhalten der "Gästefans" unmöglich fand...solche Leute will ich gar nicht bei uns im Block haben. Und wenn man dann um vernünftiges Verhalten bittet, wird man noch angepöbelt...

Schade. Man muss sich bei solchen Spielen entschuldigen, dass man als Fan der Heimmannschaft im Stehbereich steht, der "Mainzer Wand" genannt wird. Was steht in der Stadionordung? Ach nicht so wichtig.

Zusammen mit der Schiedsrichterleistung (vor allem nach der Pause) und dem extrem arroganten Auftreten der sogenannten Stars werde ich die Konsequenz ziehen, in Zukunft wieder auf Bayern-Spiele zu verzichten.

Vielleicht sollten wir beim nächsten "Heim"-Spiel gegen die Bayern einfach den Bayernfans das Stadion überlassen. Dann können die sich in Dauerschleife selbst feiern. Und die Ordner haben auch weniger Streß.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Jeder glaubt immer, sein Pups riecht gut, aber das ist nicht so. (Dieter Bohlen)

"Gästefans" im R-Block.

05er_Taktiker, Sonntag, 28.10.2018, 12:35 (vor 22 Tagen) @ Fathi

... werde ich die Konsequenz ziehen, in Zukunft wieder auf Bayern-Spiele zu verzichten.
...
Das mache ich schon seit Jahren, selbst als ich noch meine DK hatte, habe ich halt nur 16 Heimspiele gesehen.

Sollten wir im DFB Pokal weiterkommen, hoffe ich immer, dass wir die Affen bloß nicht zu Hause zugelost bekommen. Die reichen im Endspiel in Berlin ;-) Ich will das Zores erst gar nicht in der Stadt haben.

"Gästefans" im R-Block.

Hechtsheimer, Montag, 29.10.2018, 14:51 (vor 21 Tagen) @ Fathi

Eine Bitte an euch: nicht nur in Kigges posten, sondern auch die Wut dem Verein oder/und der Fanabteilung mitteilen. Dem Verein sind definitiv die eigenen Fans wichtiger als die einmal im Jahr anreisenden Bayern. Aber wenn es nur "unter uns" ausgemacht wird, kann der Verein eben nicht reagieren.

Wobei ich zugeben muss, mein erster Impuls war auch beim nächsten Bayern Spiel zu Hause zu bleiben. Aber dann würde man diesen Blödmännern noch mehr Raum geben. Also: keine gute Idee ;-)

"Gästefans" im R-Block.

Fathi, Gunsenum, Montag, 29.10.2018, 20:38 (vor 21 Tagen) @ Hechtsheimer

ok, macht vielleicht Sinn. Auch wenn ich hoffe, dass vom Verein hier mitgelesen wird :-)

"Gästefans" im R-Block.

Heimschiri @, Montag, 29.10.2018, 23:05 (vor 21 Tagen) @ Fathi

ok, macht vielleicht Sinn. Auch wenn ich hoffe, dass vom Verein hier mitgelesen wird :-)

Habe heute morgen auf der Geschäftsstelle angerufen, die Situation mit den Grosskopferten am Samstag geschildert und gebeten, hier mitzulesen. Man will sich drum kümmern.

Mit Gästefanschal im Familienblock.

Reppichauer @, Dessau, Sonntag, 28.10.2018, 20:20 (vor 22 Tagen) @ SupportReihe7

Meine bescheidene Meinung zum Thema:
Mir behagt gerade nicht, dass eine offenbar ernsthaft gestellte Frage fast durchgängig mit Witzeleien beantwortet wird.
Leute, ein Neunjähriger ist ein Kind!
Und wir sind 05, der besondere Verein in der BuLi.
Na klar sollten wir den Kleenen tolerieren.
Das bringt Sympathiepunkte für die spätere Übernahme.
Ihm seine Kindheitsverliebtheit als falsch vorzuhalten, macht ihn uns gegenüber zu.

Also: jugendliche / erwachsene Gegnerfans in Utensilien in die Fanblöcke? - NEIN!
Bei Kindern isses OKAY.

Was denkt ihr, wie ich gelitten habe, als mein Kleiner noch "Bayernfan" war? Ich habs stoisch ertragen.
Inzwischen macht er zu jedem 05-Spiel, das er nicht besuchen kann (das sind fast alle), im Garten eine Pyroshow zur Einstimmung aufs Spiel, das wir dann gemeinsam auf 05erFM hören.

Gebt den Kids Platz, sich uns zuzuneigen ...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum