AZ: Drei von sieben Zugängen funktionieren auf Anhieb (Presselinks)

rm_fussball, Mittwoch, 12.09.2018, 07:45 (vor 7 Tagen)

Allgemeine Zeitung

Drei von sieben Zugängen funktionieren auf Anhieb

Sieben Neuzugänge hat der FSV Mainz 05 im Sommer verpflichtet. Mit Jean-Philippe Mateta, Aarón Martin und Moussa Niakhaté haben gleich drei die 05er weitergebracht. Eine Übersicht.

Mehr: allgemeine-zeitung.de

AZ: Drei von sieben Zugängen funktionieren auf Anhieb

Jockel, Mittwoch, 12.09.2018, 09:22 (vor 7 Tagen) @ rm_fussball

Da nach 3 Spielen Bilanz zu ziehen, empfinde ich als ein wenig verfrüht.

Die Ansätze sind erst mal erfreulich, man wird jedoch den Saisonverlauf abwarten müssen. Es kommen andere Gegner, kleinere Blessuren, englische Wochen. Da wird evtl. doch der ein oder andere in der Versenkung verschwinden und andere wie Phönix aus der Asche aufkommen.

Auch mit dem Resumée hinsichtlich Viktor Fischer "war längst wieder weg" tue ich mir schwer. Das er schnell wieder weg war, ist unstrittig, sein kurzfristiger Abgang hat aber wohl nicht nur mich seinerzeit ein wenig irritiert. Nur an der Leistung kann es nicht gelegen haen, die fand ich nämlich so schlecht nicht.

AZ: Drei von sieben Zugängen funktionieren auf Anhieb

elmex, Mittwoch, 12.09.2018, 09:32 (vor 7 Tagen) @ Jockel

Was Fischer angeht lage es wohl eher an ihm selbst. Er wollte unbedingt mit zur WM und ohne Einsätze hätte das nicht funktioniert. Er soll wohl auf den Wechsel gedrängt haben. Von Vereinsseite gab es dafür auch unverständnis, aber zwingen wollten sie ihn auch nicht.

Ansonsten bin ich bei dir.

AZ: Drei von sieben Zugängen funktionieren auf Anhieb

MPO, Fürth, Mittwoch, 12.09.2018, 09:34 (vor 7 Tagen) @ Jockel

Da nach 3 Spielen Bilanz zu ziehen, empfinde ich als ein wenig verfrüht.

Ist es auch.

Immerhin: In den ersten 3 Spielen haben alle jeweils gezeigt, dass sie ein gewisses Niveau und Arbeitsbereitschaft mitbringen. Das war bei manch anderem Neuzugang der vergangenen Jahre nicht immer so gegeben. Andererseits ist die Mannschaft jetzt auch in der Auf- und Einstellung offensichtlich homogener und weiss, was wie will und tun soll. Das hilft auch den Neuen.

Auch mit dem Resumée hinsichtlich Viktor Fischer "war längst wieder weg" tue ich mir schwer. Das er schnell wieder weg war, ist unstrittig, sein kurzfristiger Abgang hat aber wohl nicht nur mich seinerzeit ein wenig irritiert. Nur an der Leistung kann es nicht gelegen haen, die fand ich nämlich so schlecht nicht.

Fischer war zu einem Zeitpunkt hier, als ein großer Umbruch im kompletten Verein rumpelte. Und der offensichtlich auch mit der Idee und dem Ziel kam, sehr regelmässig zu spielen. Das wurde ihm nicht gewährt. Welche Gründe dafür relevant waren, ist dann Kaffeesatzleserei. Da gibt es genug Varianten: Im Training zu schlecht, egozentrisch, introvertiert, taktisch unbedarft - man weiss es nicht.

Ich fand ihn auf dem Platz nicht übel, aber aus Trainersicht: Der hat ca. eine Woche Zeit aus 20-30 Leuten 11 Stück auszuwählen, die im ersten und einzigen Versuch ein Spiel gewinnen müssen. Training ist da eine wichtige Bewertungsgrundlage, aber auch Persönlichkeit und andere Dinge.

AZ: Drei von sieben Zugängen funktionieren auf Anhieb

Alsodoch @, Berlin, Mittwoch, 12.09.2018, 09:46 (vor 7 Tagen) @ MPO

Da nach 3 Spielen Bilanz zu ziehen, empfinde ich als ein wenig verfrüht.


Ist es auch.

Immerhin: In den ersten 3 Spielen haben alle jeweils gezeigt, dass sie ein gewisses Niveau und Arbeitsbereitschaft mitbringen. Das war bei manch anderem Neuzugang der vergangenen Jahre nicht immer so gegeben. Andererseits ist die Mannschaft jetzt auch in der Auf- und Einstellung offensichtlich homogener und weiss, was wie will und tun soll. Das hilft auch den Neuen.

Auch mit dem Resumée hinsichtlich Viktor Fischer "war längst wieder weg" tue ich mir schwer. Das er schnell wieder weg war, ist unstrittig, sein kurzfristiger Abgang hat aber wohl nicht nur mich seinerzeit ein wenig irritiert. Nur an der Leistung kann es nicht gelegen haen, die fand ich nämlich so schlecht nicht.


Fischer war zu einem Zeitpunkt hier, als ein großer Umbruch im kompletten Verein rumpelte. Und der offensichtlich auch mit der Idee und dem Ziel kam, sehr regelmässig zu spielen. Das wurde ihm nicht gewährt. Welche Gründe dafür relevant waren, ist dann Kaffeesatzleserei. Da gibt es genug Varianten: Im Training zu schlecht, egozentrisch, introvertiert, taktisch unbedarft - man weiss es nicht.

Ich fand ihn auf dem Platz nicht übel, aber aus Trainersicht: Der hat ca. eine Woche Zeit aus 20-30 Leuten 11 Stück auszuwählen, die im ersten und einzigen Versuch ein Spiel gewinnen müssen. Training ist da eine wichtige Bewertungsgrundlage, aber auch Persönlichkeit und andere Dinge.

Nun, in der 2. Pokalrunde hat er gleich mal 2 Buden gemacht.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

AZ: Drei von sieben Zugängen funktionieren auf Anhieb

MPO, Fürth, Mittwoch, 12.09.2018, 09:59 (vor 7 Tagen) @ Alsodoch

Nun, in der 2. Pokalrunde hat er gleich mal 2 Buden gemacht.

Joah, Rasmussen hat auch ein wichtiges Tor gemacht und Bojan auch. Das sagt nicht wahnsinnig viel aus.

Wie gesagt: Ich fand ihn auf dem Platz auch ganz gut. Hat wohl einfach zu der Zeit nicht zusammen gepasst, sowas kommt vor.

AZ: Drei von sieben Zugängen funktionieren auf Anhieb

Jockel, Mittwoch, 12.09.2018, 10:11 (vor 7 Tagen) @ MPO

Rasmussen hat auch ein wichtiges Tor gemacht und Bojan auch.

Bitte nicht Claudius Weber vergessen!.

AZ: Drei von sieben Zugängen funktionieren auf Anhieb

MPO, Fürth, Mittwoch, 12.09.2018, 10:17 (vor 7 Tagen) @ Jockel

Rasmussen hat auch ein wichtiges Tor gemacht und Bojan auch.


Bitte nicht Claudius Weber vergessen!.

Absolut nicht! :D
Keiner feierte Siege so schön mit Wrestlingmoves wie er! :D

AZ: Drei von sieben Zugängen funktionieren auf Anhieb

Nope @, Mittwoch, 12.09.2018, 15:55 (vor 7 Tagen) @ MPO

Rasmussen hat auch ein wichtiges Tor gemacht und Bojan auch.


Bitte nicht Claudius Weber vergessen!.


Absolut nicht! :D
Keiner feierte Siege so schön mit Wrestlingmoves wie er! :D

Tobias Damm, ein gewisser Grimaldi (wenn auch ohne Tor, aber in dem einen Spiel war er wichtig)

Edit: Damm statt Dahms ....

AZ: Drei von sieben Zugängen funktionieren auf Anhieb

grisue, Mittwoch, 12.09.2018, 10:42 (vor 7 Tagen) @ Jockel

Da nach 3 Spielen Bilanz zu ziehen, empfinde ich als ein wenig verfrüht.

eben, 2006 waren sich nach dem 2. Spieltag auch alle einig, dass Tobi Damm besser als der Thurk ist :-D

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum