Danke Jungs, Danke Sandro (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Dienstag, 23.04.2019, 17:06 (vor 83 Tagen) @ Handgottesseinvater

aber: sandro macht die sache zur zeit wieder gut. ihn anzuzählen, halte ich für falsch. wie bei spielern und einer mannschaft insgesamt muss man dem trainer entwickung zugestehen - was heisst, dass nicht von anfang an alles super ist.

Naja, ehrlich gesagt macht er es die ganze Rückrunde recht gleichmässig. Nur hat es jetzt wieder mal Erfolg, weil Kleinigkeiten (Chancenverwertung!) besser klappen und auch das Matchglück da ist.

Die "größte" Änderung war schlichtweg, dass er Bell und Brosinski rausgenommen hat. Die auch nicht wirklich schlecht waren, aber vielleicht überspielt. Und das scheint im restlichen Team die Sinne geschärft zu haben.

So ist es halt, wenn man primär alles an Spielergebnissen fest macht und nicht an dem, was konkret auf dem Platz geschieht. Man kann 0:3 verlieren und trotzdem ein geiles Spiel hingelegt haben oder 5:0 gewinnen und eher gruselig gekickt haben. Es hängt alles nur ab von diesen Zahlen auf dem Scoreboard - zumindest für viele...

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum