AZ: Warum Mainz 05 keine Trainerdiskussion führt (Presselinks)

Jammerlappe, Buxtehude, Dienstag, 02.04.2019, 12:03 (vor 85 Tagen) @ MPO
bearbeitet von Jammerlappe, Dienstag, 02.04.2019, 12:08


Restlos überzeugt bin ich auch nicht von Sandro. Da hats so ein paar Gründe. Das gerade Geschriebene bspw. Auch, dass er, wie du richtig ausführst, von vorneherein hier eher einen negativen Touch hatte, den er auch vermutlich nie ablegen können wird, weil unser Erfolg immer "relativ" sein wird (wir sind aktuell bspw. relativ erfolgreich, da darf die bisherige Rückrunde nicht täuschen).

Warum ist das so? Im eigenen Land gilt der Prophet nichts, oder so? Finde ich schwachsinnig.
Sandro ist mir sympathischer als die ganzen Hipster, die medial komplett durchgebrieft sind.
Passt gut zu uns und hält die Verbindung zum "alten" FSV.

Ich bezweifle ganz stark, dass andere Trainer, die nicht das vielfache einstreichen, mit diesen Voraussetzungen deutlich mehr erreicht hätten. Was soll das auch? Unser Limit ist nicht Platz 3, sondern deutlich drunter. Und es wird aus systemimmanenten Gründen weiter absinken.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum