Kicker: "Rot-Spiele" kosten 120.000 Euro - mindestens (Presselinks)

strombergbernd, Montag, 01.04.2019, 15:30 (vor 18 Tagen) @ undichsachnoch

Übrigens werden in dem Artikel auch die Bauern aus der Westpfalz erwähnt.
Die sollen wohl eher nix zahlen, weil 3. Liga.
Eigenartiges Rechtsverständnis.
Ich finde wenn schon, denn schon.
Könnte da vllt. ein bestimmter Verein seitens der Landesregierung bevorzugt werden?

Aus dem Kicker, letzter Absatz:
"Kaiserslautern bleibt wohl zunächst verschont


Ansonsten können die aus der Südwestpfalz gleich das nächste Crowdfunding machen, für die Hochrisikospiele...

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Jeder glaubt immer, sein Pups riecht gut, aber das ist nicht so. (Dieter Bohlen)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum