AZ: Wo liegt die Schmerzgrenze bei Jean-Philipp Gbamin? (Presselinks)

Stingbo, Donnerstag, 28.03.2019, 10:03 (vor 26 Tagen) @ MPO

eigentlich dachte ich das Kunde geholt wurde um Gbamin für die Saison 2019/20 abzulösen,
nun ist aber auch der positive Fall eingetreten das Kunde auf der 6. das schon hervorragend oder gar besser macht.
Eine Umstelllung für den Rest der Saison wäre mir lieber.
J.P.G kann auch andere Positionen hervorragend ausfüllen.
Ich würde Ihn im Sommer ab 20 Mio gehen lassen alles andere darüber natürlich auch.
Wir haben schon Kunde und vielleicht ist ja Leandro Barreiro schon ein Thema :)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum