AZ: Wo liegt die Schmerzgrenze bei Jean-Philipp Gbamin? (Presselinks)

MPO @, Fürth, Mittwoch, 27.03.2019, 10:33 (vor 27 Tagen) @ Schoppomeng

Wie mein Forenname andeuted finde ich den Jungen ja ganz prinzipiell gan gut.

Ich hatte vermutet, der stammt aus der Zeit, wo die Offensivvariante von dem Namen mal bei uns spielte (Choupo-Moteng). ;-)

Über die Höhe kolportierten Ablöse bin ich aber einfach Baff.

Ja. Und nein.
30 Millionen für Gbamin halte ich auch für realistisch. Würde er (und wir) eine bessere Saison spielen, wären auch 50 Millionen nicht total unrealistisch. Er spielt auf einer brutal wichtigen Position, hat tolle Anlagen, ist selten verletzt, kann von ganz hinten bis ganz vorne jede Position spielen.

In seinen besten Zeiten bei uns fand ich ihn nicht weit von einem Pogba entfernt, der mal vor nicht so langer Zeit der Ablösesummen-Rekordhalter war. Und ein ganz ähnlicher Spieler ist.

Das ist halt irgendwie die Realität geworden, dass solche Mondpreise gezahlt werden für "ganz gute" Kicker. Persönlich finde ich es auch krank und bescheuert.

Da muss Aaron 50 Mio. bringen, von Mateta will ich gar nicht erst anfangen.

Ohne Mist: Wenn nichts tragisches bei den beiden passiert, dann sind 50 Mio nicht unrealistisch. Aaron als guter Linksverteidiger ist ein rarer Spezialist und Stürmer sind immer absurd teuer.

Ich kann nur soviel sagen: Der Bratwurst Uli in München sollte schon mal wieder damit Anfangen Steuern zu hinterziehen!

Das wird nicht reichen.
Generell ist das ja auch lustig: Vor 5-6 Jahren rum hatte man in München die Idee, dass man mit dem abbezahlten Stadion künftig pro Saison rund 40 Mio extra erwirtschaftet, die man dann allen - auch den englischen Klubs - voraus hat. Aber dann kamen die ganzen Scheichs, neuerdings auch Chinesen und 40 Mio waren dann praktisch nix. Dafür kriegt man von einem Topklub einen leicht überdurchschnittlichen Aussenverteidiger. Keinen Lahm oder Marcelo, sondern halt so nen besseren Herzberger. ;-)

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum