Mund abputzen, weitermachen... (Rund um Fußball)

M05er, Dienstag, 19.03.2019, 21:03 (vor 91 Tagen) @ MPO

Im Regelfall hat man also rund 4 Spieler, die das in der Bundesliga schon sehr gut gemacht haben. Und wenn man einen "alten" holt, ist das Geschrei groß, warum Gürleyen oder Hack nicht spielt.

Seh ich nicht so. Wir hatten doch bis zum Sommer mit Balogun genau so einen alten, erfahrenen Mann im Kader, der sich ohne Murren auch mal längere Zeit auf die Bank gesetzt hat. Hab da komischerweise kein Schreien in Erinnerung, als Scheithauer nach seiner guten Vorbereitung nur in der U23 zum Einsatz gekommen ist.

Wir haben mit der gewählten "flügellosen" Taktik jetzt auch schon eine Menge Erfolg gehabt. Grad klappts nicht, aber eine Menge dieser verlorenen Spiele waren eher knapp und mit mehr Glück oder Können hätte man auch gewinnen können. So falsch ist die Herangehensweise und der Verzicht auf Flügel nicht.

Mit dem aktuell quasi nicht besetzten Flügeln beraubt man sich aber auch komplett der Möglichkeit damit zu spielen.

Und sich wie du oder Seminator hinzustellen und zu sagen, dass es anders bestimmt besser wäre, ist halt sehr einfach.

Noch vor sehr kurzer Zeit wurde Schröder über den Klee gelobt für seine tollen Talente um Kunde, Niakhate, Aaron und Mateta. Aber nein, auf Drama zu machen und alles schlecht zu finden ist halt der trendige Zeitgeist. Uns gehts offensichtlich einfach zu gut, so als Verein und als Gesellschaft im Ganzen.

Oh, sorry dass ich es wieder wage mal eine andere Meinung als deine zu vertreten. Wird sicher nicht mehr vorkommen. Diskussionen mit dir erspare ich mir in Zukunft.

Nur mal so, ich und viele andere bemängeln seit letztem Sommer dass die Flügel unzureichend besetzt sind. Und auch den Ruf nach einem weiteren IV hört man nicht erst seit kurzem. Und doch gerade da hätte man im Winter gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen können, gerade nachdem man die Hinrunde doch gesehen haben muss, dass Gürleyen noch bei weitem keine Option ist und Niko leider mehr verletzt als fit ist. Einem möglichen neuen IV hätte man jetzt problemlos das halbe Jahr Eingewöhnungszeit gewähren können und zeitgleich hätte er evtl. auch schon Druck auf die gesetzten machen können. Im Sommer beendet Niko wohl seine Karriere und Gbamin wird ganz sicher wechseln. Da wird man dann so oder so einen neuen IV holen müssen...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum