Heidel verkündet Rücktritt (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Dienstag, 26.02.2019, 13:04 (vor 87 Tagen) @ pattymainz05

Uth, Rudy, Serdar, Burgstaller - alles schön und gut für das Buli-Mittelfeld, aber mal ganz ehrlich: Wie willst du denn mit so einer Truppe in der CL Etwas reißen?
Die Wahrheit liegt sicher irgendwo in der Mitte: Letztes Jahr weit über den Möglichkeiten gespielt, dieses Jahr ist man schlechter, als man in Summe sein müsste.
Ergo: Mehr als Mittelmaß ist S04 derzeit einfach nicht.

Seh ich auch so. Letztes Jahr war auch schon ne Ausnahme und eher der schwachen Konkurrenz geschuldet.

Die Idee dürfte gewesen sein, dem Kader ein neues Gesicht zu verschaffen, mit Talent und Leistungsbereitschaft. Die ganzen Namen sind für mich ganz typische Spieler, die 90 Minuten lang durchackern. Dazu so 1-2 Talente, die in so einem Gerüst dann die Glanzpunkte setzen.

Problem: Die wurden kein Gerüst. Und Tedesco scheißt (sorry) sich sehr ein und setzt fast nur noch auf absurde Defensive, die dann trotzdem wackelt (mangels Entlastung).

Wie gesagt: Eigentlich alles ganz schlüssig. Und Tedesco wurde auch nicht als Defensivkünstler geholt, sondern weil er mit Aue modern und anpassungsfreudig war. Das lässt er diese Saison schon sehr vermissen. Ich fürchte, den hat Heidel zu lange gestützt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum