Und was macht Jan Kirchhoff? (Rund um Fußball)

MPO, Fürth, Sonntag, 06.01.2019, 11:25 (vor 75 Tagen) @ Cosmopilot

Aber für mich ist das keine "normale" Arbeitswelt, ist immer was "anderes" gewesen, war und ist für mich keine Arbeit.

Zumindest aus Fansicht sicherlich. Und ja, im Grunde könnte es einem ja leichter fallen, beim Heimatverein zu bleiben und so viel mehr zu verdienen als ein "normaler" Arbeitnehmer. Aber andererseits: Wenn du nie normale Arbeitswelt hattest und nie 50.000 Euro Jahresgehalt als "ganz ok" fandest, sondern eher als "lol, das hatte ich in der Jugend ja schon", dann fällt einem das vielleicht auch schwerer. Verschobene Realitäten... :-\

Vielleicht hast du ja Recht, und ich bin immer noch ein Fussball Romantiker, und lebe was den Fussball betrifft in der Vergangenheit.

Und das will ich dir auch nicht nehmen, unabhängig von meinem Geschreibsel. :)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum