Kein 11er? (Rund um Fußball)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 20.12.2018, 22:08 (vor 89 Tagen) @ eberennterwiederlos

Merk hat in etwa gesagt, dass es nach mehrmaligen Betrachtens aus seiner Sicht hätte Elfmeter geben müssen, aber dass es richtig gewesen sei, dass der VAR nicht eingegriffen habe, weil es eine "Auslegeungssache sei".
Hahmmann, der sich von Anfang an auf Fehlentscheidung und Fehler des VAR wegen Nichteingreifens festgelegt hatte, insistiert dann nochmals vehement, woraufhin Merk nur antwortet, er sei ja auch der Meinung, es hätte Elfmeter geben müssen.
Irgendwann grätscht dann der Moderator dazwischen...


Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, ob es eine Regel gibt wie die Sache aussieht wenn sich jemand mit angelegtem Arm in einen Schuss reinwirft und diesen dann damit blockt.

Eine Sichtweise: Wenn es dafür noch eine weitere Regel gibt wird das Ganze immer undurchschaubarer wer was wie auslegt. Ist es ja jetzt schon, Sandro hatte ja auch keinen Bock mehr darüber zu diskutieren.

Andererseits: Ja klar, da absichtlich mit einem nicht erlaubten Körperteil blockiert.

Mein Wunsch wäre: Keep it simple, denn sonst blickt ja keiner mehr durch. Die Spieler und Trainer nicht, und offensichtlich die Schiris auch nicht mehr...

Wirklich das Einfachste wäre, Hand ist Hand, egal wie, wo, warum - unterhalb der Schulter - und gut ist's.
Keine Diskussion ob Absicht oder nicht, Körperfläche, angeschossen, wurscht.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum