Fußball ist anders...? (Alles außer Fußball)

MPO, Fürth, Donnerstag, 11.10.2018, 14:31 (vor 7 Tagen) @ Weizen05
bearbeitet von MPO, Donnerstag, 11.10.2018, 15:08

Dann erklären wir es doch mal ganz elementar, was den Fußball von anderren Sportarten unterscheidet: Fußballspiele bewegen größere Massen als die meisten anderen Sportveranstaltungen und finden anders als die auch über die meiste Zeit des Jahres regelmäßig mindestens einmal die Woche statt, so dass sich da Milieus bilden und festigen können. Das unterscheidet den Fußball von anderen Sportarten.

Basketball findet 2-3mal die Woche statt? Klar, sind dann nur so 4-5000 Fans, aber trotzdem. Auch Eishockey läuft sehr häufig. Justice League und Civil War liefen fast zeitgleich im Kino und bei großen Kinos treffen da auch 100te Leute, teils gut alkoholisiert aufeinander. Auf eine Messe wie die ComicCon, die auch deutschlandweit (sicherlich von verschiedenen Veranstaltern, aber schon ähnlich) zumindest monatlich gehen zehntausende Leute ein und aus.

Es erschließt sich mir immer noch nicht. Ich bin aber auch Agnostiker und habs mit Traditionen nicht so. Vielleicht bin ich auch dadurch nicht aufnahmefähig für so einen irrationalen Blödsinn.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum