Hausdurchsuchungen (Alles außer Fußball)

Binger-Mäuseturm, Mittwoch, 10.10.2018, 12:04 (vor 8 Tagen) @ willi05

Klar brauch niemand Flaschen auf einen Bus zu werfen. Hier sind übereinstimmenden Berichten zufolge Leute ermittelt und werden nun mit strafrechtlichen Konsequenzen leben müssen. Aber Fantrennung ist schon eine primäre Aufgabe der Polizei am Spieltag. Gibt ja nicht umsonst extra Gästeblöcke usw. und die Polizei hat ja selbst vorher auf Konfliktpotential hingewiesen. Von daher ist der Hinweis auf eine unglückliche Einsatzplanung eben auch nachvollziehbar. Und dass eben nach Ermittlung von Beschuldigten solche ja weitreichenden Maßnahmen getroffen werden, versteh ich nicht wirklich. Aufgeklärt ist aufgeklärt, oder?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum