Gerücht? Gesunder Menschenverstand? (Rund um Fußball)

Weizen05, Dienstag, 04.09.2018, 09:50 (vor 15 Tagen) @ grisue

Irgendwie seltsam... da wird für einen guten Zweck von Normalfans gesammelt, dann aber mit Pyrofackeln wieder eine Strafe für den Verein in Kauf genommen.

Manche Spender mögen nun sogar glauben, dass mit dem eingesammelten Geld auch Pyrofackeln gekauft werden...

Insgesamt eine unglückliche Konstellation.


Super, tolles Gerücht in die Welt gesetzt und gleich springen hier einige drauf.

Wenn für Choreo gesammelt wird wird das Geld auch dafür genutzt. Pyro wird davon nicht gekauft.

Klar, kann man glauben oder nicht, es gibt aber bei Ultras einen Ehernkodex, da vertraue ich drauf.


Dazu braucht es keine "Gerüchte" Jeder mit klarem Kopf denkt sich, wenn die Ultras weniger für Pyro ausgeben oder der Verein für Strafen, dann ist auch ganz schnell Geld für Choreos übrig.

Doch, das ist ziemlich nahe an der Verleumdung, weil es nahelegt, Spenden könnten entgegen ihrer Widmung zweckentfremdet werden. Es ist außerdem auch inhaltlich verfehlt, weil es voraussetzt, dass eine Choreo, die wesentlich vom Verein finanziert ist, dasselbe wäre wie eine aus der Kurve selbst heraus gestemmte. Das ist halt auch eine ziemliche Kundenmentalität, die gerade bei solchen Themen eigentlich überhaupt rein gar nix zu suchen hat. Aber egal...

--
Ich hab mit denen nichts zu tun. Ehrlich!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum