Alles zum Spiel gegen den FCN (Rund um Fußball)

Hechtsheimer, Sonntag, 02.09.2018, 20:42 (vor 74 Tagen) @ sjott

Habe da nachträglich zwei Sichten auf das Spiel: kann Sandro ja verstehen, dass er eher defensiv hat spielen lassen, wir konnten den Punkt halten (hätte natürlich auch schief gehen können) und haben jetzt 4 Punkte im Gegensatz zu 0 letzte Saison. Alles nachvollziehbar, nachdem er letztes Jahr ja sehr früh von einigen Fans abgestraft wurde. Die andere Seite ist meine persönliche: ich hatte tatsächlich ein 1:1 getippt, aber bin davon ausgegangen, dass das ein starkes Kampfspiel beider Mannschaften wird. Das wir erneut einen solchen Einbruch haben würden, hätte ich nicht erwartet. Woran liegts? Für mich waren vor allem Maxim und wieder mal Onisiwo Totalausfälle (ja er hat hinten ausgeholfen, was man ihm zu Gute halten muss), aber wie lange wird da noch rumprobiert? Seit 2 Jahren schaut man sich das als Fan schon an. Gleichzeitig sitzen Burkhardt und Barreiro auf der Bank die eine Super Vorbereitung gespielt haben. Ich krieg das einfach nicht in meinen Schädel. Und wo ist eigentlich MPO mit seiner Analyse?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum