Pablo geht wohl nach Eibar .. (Rund um Fußball)

MPO, Fürth, Donnerstag, 30.08.2018, 13:59 (vor 20 Tagen) @ TuS-FSV

Dünn nicht, nur ist da keiner der groß im Gesamtgefüge durch konstante Leistungen als Leistungsträger innerhalb der Mannschaft hervorgegangen ist. Aber von der Anzahl her viele Spieler die grundsätzlich das Potential hätten bzw. jetzt den Sprung dann schaffen müssten.

Ein Problem der vergangenen Saison war IMO auch die fehlende Balance. Mal zu offensiv, mal zu defensiv - generell immer irgendwie anfällig. Das hat dann im Schlussdrittel der Saison besser geklappt und auch jetzt wirkt es soweit "stabiler".

Wenn den Offensivleuten nicht die Angst vorm Ballverlust im Hirn hängt, können die auch besser agieren. Generell haben wir natürlich keinen einzigen Offensivspieler, der massenhaft Leute ausdribbelt - aber woher auch nehmen? Wir haben schnelle Spieler mit guter Intensität, ideal fürs Pressing. Und alle sind relativ jung und brauchen jetzt einfach mal Spielzeit und Konstanz. Anlagen haben die zumindest gute.

Rein auf dem Ball ist die Besetzung der Außenbahnen sehr in Ordnung. Zudem haben wir auch 3 Mittelstürmertypen (Berggreen, Mateta, Ujah) und Halbstürmer, um auch mit 2 Spitzen zu agieren (und bspw. einer Mittelfeldraute). Das war in der vorigen Saison im wesentlichen aber auch gegeben, aber da fehlte viel Abstimmung und Balance im Team.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum