Pablo geht wohl nach Eibar .. (Rund um Fußball)

TuS-FSV, Donnerstag, 30.08.2018, 13:47 (vor 77 Tagen) @ smartie

Zur Not können auch Quaison, Brosinski oder Aaron auf dem offensiven Flügel eingesetzt werden. Wir haben da eigentlich ausreichend Spieler für die Position, allerdings keine die langfristig und konstant im letzten Jahr überzeugt haben. Aber auch keinen die ich anschreiben würde (ich sehe z.B. Onisiwo besser als viele andere hier, dafür Holtmann nicht ganz so stark wie andere hier). Ich würde es in der Hinrunde mit dem verfügbaren Personal versuchen. Dann sollte sich am Ende rausstellen ob vllt. einige einen wichtigen Schritt zum Leistungsträger gemacht haben. Wenn nicht sollte man dann im Winter versuchen den Schnitt zu machen und entsprechend nachrüsten und ggf. ausmustern.


Ich fand es schon ohne den Weggang von de Blasis auf den offensiven Aussenbahnen sehr dünn.

Dünn nicht, nur ist da keiner der groß im Gesamtgefüge durch konstante Leistungen als Leistungsträger innerhalb der Mannschaft hervorgegangen ist. Aber von der Anzahl her viele Spieler die grundsätzlich das Potential hätten bzw. jetzt den Sprung dann schaffen müssten.

Holtmann zeigt gute Ansätze und ist aktuell am stärksten auf Außen, aber 100%ig überzeugen konnte er mich auch nicht, bei Onisiwo sehe ich es noch negativer, ich glaube nicht, dass er die Qualität hat, sich in der Bundesliga durchsetzen zu können. Bei Öztunali ist es immer wieder Licht und Schatten, abgesehen davon ist er ja noch verletzt. Wie gut und schnell der Neue einschlägt kann man überhaupt nicht einschätzen.

Sehe bei Holtmann teils Schwächen im Passspiel und taktischen Verhalten. In Sachen Einsatz meist ok. Seine Schnelligkeit ist ne Waffe, reicht alleine aber nicht aus. Er muss zeigen das er mehr kann. Traue ihm aber auch nen Leistungsschwung zu. Onisiwo war viel verletzt, dazu der (gescheiterte) Versuch ihn als RV einzusetzen. Hatte aber in den wenigen Einsätzen letzte Saison durchaus gute Szenen (Klasse nen Elfer gegen WOB herausgeholt der durch VAR zurecht zum Freistoß geändert wurde. Riesenchance von Quaison in Köln mustergültig vorbereitet. Bringt aus meiner Sicht ne bessere Technik mit als z.B. Holtmann, nur die Effizienz und Zielstrebigkeit fehlt noch. Öztunali mit Licht und Schatten. Wird ja keine Ewigkeit fehlen. Traue ihm auch nen Leistungssprung grundsätzlich zu. Dein Argument zum Neuzugang würde auf jeden weiteren Neuzugang auch zutreffen. Daher für mich eher ein Grund den Kader nicht weiter aufzulähen.

Quaison sehe ich in der (Doppel-)Spitze viel stärker als auf Außen, da würde man Torgefahr verschenken. Und Brosi/Aaron werden als AV gebraucht.

Sehe Quaison auch in der Spitze beim 4-4-2 stärker. Wäre aber bei nem 4-3-3 jemand für den Außenstürmerposten. Brosi/Aaron wären ne Notbesetzung wenn wirklich keiner nen Leistungssprung macht. Sehe die AV-Alternativen mit Bußmann, Mwene und Donati nicht als so schlecht an. Und Mwene hat in der Provinz auch öfters mal im offensiven Außenmittelfeld gespielt.

Also für mich ist das echt "dünn" auf den offensiven Außenbahnen, falls Schröder nicht doch noch jemand aus dem Hut zaubert, würde ich zumindest Burkhardt fest hochziehen, der hat in der Vorbereitung einen sehr guten Eindruck gemacht (vielleicht hat man ja Glück und er schlägt ähnlich ein, wie Baku?).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum